| 20:10 Uhr

Es wird nochmal richtig spannend

Hoppla, das wird noch einmal richtig eng für den FC Brotdorf in der Fußball-Bezirksliga West. Lange Zeit war der FCB Tabellenzweiter und -dritter. Es sah richtig gut aus mit der Landesliga-Qualifikation für die Mannschaft von Trainer Stefan Habermann. Doch jetzt verlor Brotdorf fünf der letzten sieben Spiele und muss noch einmal um die Qualifikation bangen

Hoppla, das wird noch einmal richtig eng für den FC Brotdorf in der Fußball-Bezirksliga West. Lange Zeit war der FCB Tabellenzweiter und -dritter. Es sah richtig gut aus mit der Landesliga-Qualifikation für die Mannschaft von Trainer Stefan Habermann. Doch jetzt verlor Brotdorf fünf der letzten sieben Spiele und muss noch einmal um die Qualifikation bangen. Am Sonntag gab es eine überraschende 1:4-Heimpleite gegen den TuS Beaumarais. Dadurch ist der FCB auf Relegationsplatz sechs abgerutscht. Lässt sich Brotdorf da etwa noch in letzter Minute die Butter vom Brot nehmen? Anders machten es die beiden Führenden der Kreisliga A Hochwald: Tabellenführer SG Perl-Besch II siegte deutlich mit 6:0 gegen den SV Losheim II und bleibt damit weiter punktgleich mit der SG Scheiden-Mitlosheim vorne. Scheiden-Mitlosheim setzte sich dank eines Treffers von Johannes Jakobs mit 1:0 im Spitzenspiel gegen den TuS Haustadt durch. Ebenfalls einen 1:0-Sieg feierte der neue Tabellendritte, die SSV Oppen, im zweiten Top-Spiel beim SV Weiskirchen. Hier erzielte Jochen Engel das Tor des Tages. Am Sonntag kommt es nun zum Spitzenspiel im Titelkampf zwischen Oppen (zwei Punkte hinter dem Führungsduo) und Perl-Besch II. Einen ganz bitteren Rückschlag im Titelrennen musste dagegen der SV Wahlen in der Kreisliga B Losheim hinnehmen. Der SVW verlor vor heimischem Publikum gegen Lockweiler-Krettnich mit 0:1. Damit verpasste der SV die Riesenchance, nach Punkten mit dem spielfreien Tabellenführer SG Nalbach-Piesbach gleichzuziehen.