1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Erste Saisonniederlage des SV Bardenbach

Erste Saisonniederlage des SV Bardenbach

Bardenbach. Die B-Jugend-Fußballerinnen des SV Bardenbach haben im vierten Saisonspiel die erste Niederlage in der Regionalliga einstecken müssen. Gegen Siegelbach unterlag der Aufsteiger zu Hause vor 80 Zuschauern mit 3:4. In der Tabelle zog Siegelbach dank des Sieges an Bardenbach vorbei auf Platz zwei

Bardenbach. Die B-Jugend-Fußballerinnen des SV Bardenbach haben im vierten Saisonspiel die erste Niederlage in der Regionalliga einstecken müssen. Gegen Siegelbach unterlag der Aufsteiger zu Hause vor 80 Zuschauern mit 3:4. In der Tabelle zog Siegelbach dank des Sieges an Bardenbach vorbei auf Platz zwei. Das Spiel verlief kurios: Nach zehnminütigem Abtasten hatte Caroline Müller die erste Chance für Bardenbach. Das erste Tor erzielten jedoch die Gäste nach einer Viertelstunde durch Fabienne Schwenk. Mit zwei schönen Treffern durch Marie-Kristin Müller und erneut Schwenk zog Siegelbach bis zur 30. Minute auf 3:0 davon. Würden jetzt bei Bardenbach die Dämme brechen? Nein, die SV-Mädchen fingen sich und machten plötzlich Druck. Die Folge: Fehler bei Siegelbach und der 1:3-Anschlusstreffer durch ein Eigentor der Gäste. Nach der Pause nahm Bardenbach das Heft vollends in die Hand und erspielte sich weitere Gelegenheiten. Auch das 1:4 durch Müller in der 50. Minute konnte den Sturmlauf nicht bremsen. Mit einem wunderschönen Fernschuss verkürzte Jana Wagner fünf Minuten später auf 2:4. Weitere fünf Minuten später legte Lena Therre nach und erzielte das 3:4. Die letzte Viertelstunde rannten die Bardenbacher Mädchen an, Siegelbach stand nur noch in der Defensive. Am Ende sollte es aber nicht mehr zum Ausgleich reichen. "Nach dem Punkt gegen Saarbrücken haben wir gesehen, dass auch Siegelbach als weiterer Titelanwärter in Reichweite ist. Diese Erkenntnis gibt Selbstvertrauen für die nächsten Spiele", so Trainer Stefan Ruschel. An diesem Samstag muss das Team um 15 Uhr in Bad Neuenahr antreten. Anschließend spielen dort auch die Bardenbacher Damen. Sie verloren zuletzt zu Hause mit 0:2 gegen Montabaur.red