1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Ein Mammut-Programmm voller Höhepunkte

Ein Mammut-Programmm voller Höhepunkte

Weiskirchen. Bei der Kappensitzung ging es Schlag auf Schlag. Die Liste der urigen Büttenreden, Sketche und schwungvollen Tänze war ellenlang, aber in gekonnter Manier führte Sitzungspräsidentin Biggi Scherer souverän durch das Mammut-Programm. Wie in jedem Jahr war es ein Genuss, den neun Garde- & Showtanzgruppen zuzuschauen

Weiskirchen. Bei der Kappensitzung ging es Schlag auf Schlag. Die Liste der urigen Büttenreden, Sketche und schwungvollen Tänze war ellenlang, aber in gekonnter Manier führte Sitzungspräsidentin Biggi Scherer souverän durch das Mammut-Programm. Wie in jedem Jahr war es ein Genuss, den neun Garde- & Showtanzgruppen zuzuschauen. Die kleinsten KVler, die Minis, führten die Zuschauer in die 20er Jahre, das Jugendballett in die Welt des Films, angereichert mit einer Darbietung aus "Dirty Dancing". Die Ladys kamen aus dem Gefängnis und zauberten einen Rock'n'Roll vom Feinsten auf die Bühne. Schließlich wagte das Männerballett, die "Masculinos", einen Spagat zwischen Heino und Michael Jackson. Das Tanzfinale mit "Dance Mix" bot einen Ausflug in eine mysteriöse Welt und erntete den Schlussapplaus des Abends. Tanzmariechen Alicia Antz hüpfte akrobatisch wie ein Floh über die Bühne und verzauberte das Publikum. Ihr folgten das Tanzpaar Sophie Dobelmann und Alessandro Amico. Die beiden Garden übertrafen sich mal wieder selbst und gaben ein grandioses Bild ab. Hier stecken viel Fleiß und Schweiß sowie jede Menge Trainingsstunden dahinter. Ohne die Ideen und den Idealismus des 13-köpfigen Trainerstabes wäre solch eine Leistung nicht möglich. Kompliment! In acht Büttenreden jagte ein Höhepunkt den nächsten. Der erste Vortrag ist oft der schwerste, aber die Jugendabteilung der Laienspielgruppe Weiskirchen erwies sich als routinierter Eisbrecher und sorgte gleich für jede Menge Lacher und Jubelstürme. Bruder Ignatius, der Kleiner Kies alias Oliver Meyer traf sich zum Fachsimpeln mit Pastor Joachim Haupenthal an so mancher Theke. Für große Verwirrung sorgten die Partytanten (Anke Scherer und Michaela Bauer). Ob Tupper- oder Dessous-Party, sie hatten für jeden was in ihrer Tasche. Ein närrischer Fahrplan für die tollen Tage, gepaart mit bekannten Schlagern, und vorgestellt von drei Grün-Weiss-Roten Sängerinnen (Carmen Thönnes-Mang, Nicole Göbel, Vera Heidger-Schöpf) stimmte die Besucher auf die Fastnacht in Weiskirchen ein. Dank Aktenzeichen XY konnte der Entführungsfall "Muh weg" und das Schicksal der Kuh Lisa gelöst werden. Eduard Zimmermann (Edgar Schöpf) und Kommissar Theo Peterbald (Andreas Lauer) stellten ungelöste Verbrechen aus dem Hochwald vor. Die beiden Dummschwätzer (Gussi alias Volker Schulligen und Schlumpf alias Peter Naumann ) hatten viele Lacher auf ihrer Seite, und der Vortrag endete in der Barbararhabarberbarbarenbarrabasbar. Männergesangverein und Gemischter Chor Weiskirchen nahmen so manches Ereignis rund um den neuen Marktplatz ins Visier. Sultanine nebst Harem und Wächter zogen in einer langen Karawane von Kaschemm' zu Kaschemm'. Ohne Zweifel, diese beiden könnten in jeder Fernsehsitzung auftreten. Dewi und Graser, alias Nicole und Georg Grasmück. Ein adretter Spanier verirrte sich in den Hochwald und suchte die Frau seiner Träume.

Auf einen Blick Mitwirkende in der Weiskircher Kappensitzung: Prinz Adrian I. und Prinzessin Lisa I., Kinderprinzenpaar Tobias I. und Kristin I. Elferatspräsidentin Biggi Scherer; Tänze: Tanzmariechen: Alicia Antz, Trainerin Phillis Sinast; Tanzpaar Sophie Dobelmann und Alessandro Amico, Trainerin Natalie Kolz; Prinzengarde mit Trainerin Gudrun Görgen; Masculinos mit Trainerinnen Christa Meier und Anja Maus; Kindergarde mit Trainerinnen Elke Marie und Sandra Bittes; Jugendballett mit Trainerinnen Yvonne Bär und Kerstin Schonarth; Ladiesmit Trainerinnen Elke Marie und Sandra Bittes; Minis mit Trainerinnen Salma Amico und Marie-Luise Heinz; Dance Mix mit Trainer Robert Hoffmann und David Recktenwald. In der Bütt: Anke Scherer, Michaela Bauer, Volker Schullihgen, Sascha Meiers, Oliver Meyer, Andreas Lauer, Edgar Schöpf, Nicole und Georg Grasmück, Carmen Thönnes-Mang, Vera Heidger-Schöpf, Nicole Göbel, Julia Reimsbach, Sarah Mühlhausen, Melissa Großmann, Nancy Hemmerling, Yannik Trampert, Domenik Klein und Männergesangverein. eb