1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Preisverleihung: Ehrenamtspreis für „Wege Tariq“

Preisverleihung : Ehrenamtspreis für „Wege Tariq“

Bündnis für Flüchtlinge Wadern-Weiskirchen erringt mit Magazin den zweiten Platz.

Die Freude beim Team war groß. Bei der Vergabe des Ehrenamtspreises 2017 im Kurhaus Wiesbaden nahmen kürzlich Carmen Koscheny, Ruth Kahlert-Barth, Abdul Rahman Masbout und Ahmad Albalkhi vom Bündnis für Flüchtlinge Wadern-Weiskirchen den zweiten Preis im Wert von 3000 Euro für ihr Magazin „Wege Tariq“ entgegen nehmen.

Unter dem Motto „Aus Fremden werden Freunde - Am besten integriert“ hatte die GGV Kommunalversicherung VVaG den Wettbewerb ausgeschrieben und drei Preise vergeben, die mit insgesamt 10 000 Euro dotiert waren.Dazu wurden aus einem Bewerberfeld von 35 Projekten beispielhafte Integrationsinitiativen aus den Bereichen Spracherwerb, Bildung, Arbeit und Kultur ausgewählt, ehrenamtliches Engagement gewürdigt und neue Ideen bürgerschaftlicher Selbsthilfe herausgehoben.

Anlässlich der alljährlichen Mitgliederversammlung der GVV Kommunalversicherung, an der auch die Landrätin des Kreises Merzig-Wadern, Daniela Schlegel Friedrich, als Vorstandsbeirat teilnahm, fand nun die Auszeichnung und Preisübergabe statt. Für den freundlichen Empfang in Wiesbaden und das große Interesse am Zeitungsprojekt „‚Wege Tariq“ des Bündnisses für Flüchtlinge bedankten sich Herausgeber und Reporter. Sie sehen darin „‚eine Bestätigung ihrer Arbeit und des Weges in die richtige Richtung“.

Daniela Schlegel-Friedrich war denn auch die erste Gratulantin und freute sich besonders, dass ihr Landkreis unter den Preisträgern vertreten ist. Das Preisgeld von 3000 Euro können die Akteure des Bündnisses gut gebrauchen. Sie müssen sich, zumindest in nächster Zeit, keine Sorgen mehr um die Finanzierung notwendiger Ausgaben, unter anderem der Miete des Begegnungscafés in Wadern, machen. Mit Hochdruck arbeitet das Team zurzeit an der 10. Ausgabe des Magazins.
Der erste Preis des Wettbewerbs der GVV Kommunalversicherung ging an eine Initiative aus Offenbach, die in Seminaren die Integration auf allen Ebenen fördert. Den dritten Preis erhielt die Integrierte Gesamtschule Morbach für ihr Projekt United Culture Bridge.