1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Merzig-Wadern liegt bei 51,30

Zehn neue Corona-Fälle in Merzig-Wadern : 95 Menschen im Kreis mit dem Coronavirus infiziert

  Bei zehn Menschen im Grünen Kreis ist am Freitag eine Infektion mit dem Coronavirus Sars-Cov 2 registriert worden. Das teilte die Kreisverwaltung mit. Demnach gab es je zwei Fälle in der  Kreisstadt Merzig, der Stadt Wadern sowie in den Gemeinden  Mettlach, Perl und  Losheim am See.

Die Anzahl der Personen, die seit dem 20. März mit dem Coronavirus infiziert wurden, steigt laut Landsratsamt auf 2508.  Derzeit sind 95 Personen im Kreis mit dem Virus infiziert; teilte das Landratsamt weiter mit. Demnach wohnen elf in der Gemeinde Beckingen, 20 in der Gemeinde Losheim am See, sieben in der Gemeinde Mettlach, 19 in der Kreisstadt Merzig, 15 in der Gemeinde Perl, 19 in der Stadt Wadern und vier in der Gemeinde Weiskirchen.

Elf Menschen gelten nach Auskunft eines Sprechers aus dem Landratsamt seit Freitag als genesen: vier aus der Kreisstadt Merzig, zwei aus der Stadt Wadern, zwei der Gemeinde Beckingen, zwei aus der Gemeinde Losheim am See und eine Person aus der Gemeinde Weiskirchen. Die Zahl der  Menschen, die als genesen gelten, steigt um elf auf 2370. Vier britische Mutationen seien am Freitag entdeckt worden, womit deren Zahl auf 53 steige, dazu kommen vier Fälle der südafrikanischen Mutation. Bisher gab es 43 Todesfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz  lag laut Kreisverwaltung bei 51,30. Der Wert  bildet die Fälle pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ab.