1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Die Inzidenzzahl im Kreis Merzig-Wadern steigt auf 47,43

Mehr Covid-19-Kranke in Merzig-Wadern : 13 weitere Menschen im Kreis an Corona erkrankt

59 Menschen sind derzeit mit dem Virus infiziert. Niemand galt gestern als genesen.

13 neue Corona-Fälle vermeldet die Kreisverwaltung am Dienstag im Kreis Merzig Wadern. Acht Betroffene leben nach Mitteilung eines Sprechers des Landratsamtes in der Gemeinde Mettlach, zwei in der Gemeinde Beckingen, zwei in der Kreisstadt Merzig, ein neu Infizierter wohnt in der Gemeinde Weiskirchen. Derzeit seien 59 Menschen im Landkreis an Covid-19 erkrankt. Somit steige die Zahl der Personen, die seit dem 20. März mit dem Coronavirus infiziert wurden, auf 363. Genesen sei am Dienstag niemand. Deren Zahl bleibe damit bei 301. Die Inzidenzzahl beträgt derzeit 47,43. Damit liege man wieder nur noch knapp unter dem Grenzwert von 50, ab dem ein Landkreis als Corona-Risikogebiet gilt. Der Wert am Dienstag überschreite noch den vom Sonntag, der bei rund 47 lag. Die Inzidenzzahl gibt die Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage an. Gestern ist der Kreis Neunkirchen zum Risikogebiet erklärt worden, nach dem Kreis St. Wendel der zweite im Land.