1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

"Der Zauberer von Oz" entführte Grundschüler ins Fabelreich

"Der Zauberer von Oz" entführte Grundschüler ins Fabelreich

Losheim. Ein besonderer Höhepunkt war für die Schüler der Nicolaus-Voltz-Grundschule der Besuch des saarländischen Staatstheaters in Saarbrücken. Ein Klassiker der Kinderbuchliteratur "Der Zauberer von Oz" vom US-Autor Lyman Frank Baum stand als Weihnachtsmärchen auf dem Programm des Theaters

Losheim. Ein besonderer Höhepunkt war für die Schüler der Nicolaus-Voltz-Grundschule der Besuch des saarländischen Staatstheaters in Saarbrücken. Ein Klassiker der Kinderbuchliteratur "Der Zauberer von Oz" vom US-Autor Lyman Frank Baum stand als Weihnachtsmärchen auf dem Programm des Theaters. "Der Zauberer von Oz", der in Saarbrücken von Regisseur Jörg Wesemüller inszeniert wurde, begeisterte sowohl kleine als auch große Leute. Knallbunte Kulissen, originelle Kostüme und witzige Dialoge sorgten nach Angaben der Grundschule für eine mitreißende Atmosphäre. Mit dem weltbekannten Lied "Over the rainbow" wird die Geschichte mit der Hauptperson Dorothy, gespielt von Julia Sontag, eröffnet.Ein ausgewachsener Orkan wirbelt die kleine Dorothy und ihren Hund Toto aus dem beschaulichen Kansas ins ferne Fabelreich Oz. Dort ist alles ganz anders als zu Hause.Weg in die SmaragdstadtUm wieder nach Hause zu kommen, muss Dorothy den mächtigen "Zauberer von Oz" finden. Auf dem Weg zu dem Zauberer findet sie schnell Gesellschaft: eine tollpatschige Vogelscheuche, eine Blechfrau und einen Löwen. Gemeinsam finden sie den Zauberer in der Smaragdstadt, der ihnen weiterhelfen kann.Für die Schüler war dieser Nachmittag viel zu schnell vorüber und sie empfanden die Theatervorführung nach eigenen Angaben als gelungen und unterhaltsam. red