1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Corona-Zahlen vom 12. und 13. Juni aus dem Kreis Merzig Wadern

Corona-Zahlen vom Wochenende : Zwei weitere Corona-Infektionen im Grünen Kreis

Die 7-Tage-Inzidenz ist über das Wochenende im Kreis Merzig-Wadern laut RKI auf 5,8 gestiegen.

Zwei neue Corona-Infektionen meldet die Kreisverwaltung über das Wochenende. Demnach sind die beiden neue Fälle am Samstag bekannt geworden.

Ein Betroffener lebt in der Kreisstadt Merzig, einer in der Gemeinde Losheim am See. Seit Samstag gelten zwei Personen als geheilt: Eine Person in der Stadt Wadern und eine in der Gemeinde Beckingen. Zwei weitere Mutationen der britischen Variante sind laut Kreisverwaltung nachgewiesen geworden. Damit seien zwei Corona-Mutationen bekannt: zweimal die südafrikanische, neunmal die britische Variante und ein Mal die indische Variante. Der 7-Tage-Inzidenz liegt nach Berechnungen des Kreises bei 5,79. Das RKI-Dashboard weist eine 7-Tage-Inzidenz von 3,9 auf.

Am Sonntag ist keine neue Infektion bekannt geworden. Zwei Personen gelten als geheilt: Eine in Merzig und eine in der Gemeinde Mettlach. Da laut Kreis keine weitere Mutation nachgewiesen worden seien, zähle man elf Corona-Mutationen: zweimal, die südafrikanische, achtmal die britische und ein Mal die indische Variante. Der 7-Tage-Inzidenz liegt nach Berechnungen des Kreises bei 5,79. Das RKI-Dashboard weist eine 7-Tage-Inzidenz von 5,8 auf.