1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

CDU: Gut aufgestellt für die Kommunalwahl

CDU: Gut aufgestellt für die Kommunalwahl

Bergen. "Wir gehen gut aufgestellt in die Kommunalwahl 2009", so Stefan Palm, neuer CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender. "Bei der Aufstellung der Listen war uns ein wichtiges Anliegen, dass im künftigen Gemeinderat alle Ortsteile mit mindestens einem CDU-Gemeinderatsmitglied vertreten sind, damit die Belange aller Bürger in die Gemeindepolitik einfließen können

Bergen. "Wir gehen gut aufgestellt in die Kommunalwahl 2009", so Stefan Palm, neuer CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender. "Bei der Aufstellung der Listen war uns ein wichtiges Anliegen, dass im künftigen Gemeinderat alle Ortsteile mit mindestens einem CDU-Gemeinderatsmitglied vertreten sind, damit die Belange aller Bürger in die Gemeindepolitik einfließen können." Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und Kreisvorsitzende Jürgen Schreier informierte über die neuen Konjunkturpakete des Bundes und der Landesregierung. Als Kandidaten für die Gebietsliste Gemeinderat, Bereichsliste Kreistag sowie die Gebietsliste Kreistag wurden aufgestellt: Auf Platz eins für den Gemeinderat wurde der jetzige Fraktionsvorsitzende Norbert Müller aus Hausbach einstimmig gewählt. Ihm folgen Stefan Palm aus Losheim, Claudia Wagner, Wahlen, Friedhelm Raueiser (Scheiden) und Günter Leistenschneider, Erster Beigeordneter, auf den Plätzen zwei bis fünf. Die Liste wird fortgeführt mit Andreas Hirtz (Bachem), Rudi Baltes (Niederlosheim), Franz Josef Jager (Mitlosheim), Hans Joachim Schmitt (Losheim) Harald Weber (Rimlingen) Alfons Becker (Rissenthal), Lieselotte Engstler (Britten), Renate Kloster (Waldhölzbach), Markus Steuer (Bergen) und Manfred Kögel (Losheim ). Für die Bereichsliste Kreistag des Gemeindeverbandes wurden auf Platz eins der noch amtierende Ortsvorsteher von Losheim Herrmann Josef Schmitt aufgestellt. "Ich möchte den Schwerpunkt meiner politischen Tätigkeit verändern und in Zukunft die Kreispolitik aktiv unterstützen", sagte Schmitt. Auf Platz zwei folgt der langjährige ehemalige Gemeindeverbandsvorsitzende, Gemeinderatsmitglied und Ortsvorsteher von Scheiden, Erhard Müller. Müller, der aus persönlichen Gründen seine politische Tätigkeit reduzieren möchte und deshalb nicht mehr für den Gemeinderat und als Ortsvorsteher von Scheiden zur Verfügung steht, möchte in Zukunft die Kreistags-Fraktion unterstützen. Auf Platz drei der Bereichsliste folgt Rainer Palz aus Wahlen. Das langjährige Kreistagsmitglied Karl-Heinz Schmitt tritt bei den Wahlen im Juni nicht mehr an. Veronika Heinz, Erste Kreisbeigeordnete, stellt ihr Kreistags-Mandat zur Verfügung. Ihr Platz wird von Kreistagsmitglied Alwin Mertes aus Losheim übernommen. Er tritt auf der Gebietsliste des Kreisverbandes an. red