1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Fußball: Brotdorf beendet Noswendels Erfolgsserie

Fußball : Brotdorf beendet Noswendels Erfolgsserie

FCB siegt trotz Unterzahl mit 3:0. Für Noswendel-Wadern ist es die erste Niederlage seit Oktober.

Ausgerechnet beim Heimdebüt des neuen Spielertrainers Thorsten Schütte endete die stolze Serie von Fußball-Verbandsligist FC Noswendel Wadern: Der Aufsteiger unterlag dem Kreisrivalen FC Brotdorf am Sonntag überraschend mit 0:3 (0:1) – und kassierte die erste Niederlage des Jahres.

Marco Tiator traf vor 300 Zuschauern in Wadern mit einem direkten Freistoß zur Pausenführung der Gäste (24.). In der Endphase machte der eingewechselte Tayfun Külekci per Doppelpack (80. und 88. Minute) Noswendels erste Ligapleite seit Ende Oktober perfekt. Damals hatte der FCN ebenfalls zu Hause mit 0:4 gegen den SV Losheim verloren. Gegen Brotdorf half es auch nichts, dass die Heimelf diesmal selbst eine halbe Stunde in Überzahl agieren durfte. Der 2:1-Auftaktsieg in Wahlen eine Woche zuvor war ja mit einem Mann weniger geglückt. Nach einer Notbremse gegen Noswendels Torjäger Sven Schwindling musste Gästeverteidiger Tim Lötsch mit Rot vom Platz (60. Minute). „Ich habe meine Mannschaft vor Brotdorfs Standards gewarnt – dennoch kriegen wir so das Tor und nutzen vorne die Chancen nicht“, ärgerte sich Schütte.

Bei seinem Namensvetter, dem neuen FCB-Trainer Thorsten Sünnen, war die Laune besser, sein Team ist nun eines von nur noch drei, die nach zwei Partien eine weiße Weste aufweisen: „Noswendel war mehr als ein halbes Jahr unbesiegt. Daher ist unsere Leistung gar nicht hoch genug zu bewerten. Wir haben verdient mit 3:0 gewonnen, selbst nach der Roten Karte haben wir wenig zugelassen“, lobte Sünnen.

Ein starkes Gastspiel zeigte auch die SG Perl-Besch beim hoch gehandelten FC Rastpfuhl. Die Moselaner siegten dank eines Doppelpacks von Pascal Hurth (38./79.) und dem 2:0 durch Mathias Palmer ebenfalls mit 3:0 und gaben die richtige Antwort auf das schwache 1:1 gegen Karlsbrunn. Während der SV Wahlen-Niederlosheim nach dem 2:4 beim 1. FC Riegelsberg ohne Punkt bleibt, holte der 1. FC Reimsbach mit dem 2:1 beim Tabellendritten der vergangenen Saison, der SG Saarlouis-Beaumarais, die ersten Zähler.