1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Blutprobe bei drei Fahrern

Blutprobe bei drei Fahrern

Merzig. Ein 22-jähriger Franzose aus Villing brachte es auf 1,64 Promille. Er sowie zwei Frauen im Alter von 20 und 25 Jahren mussten zur Blutprobe und an Ort und Stelle ihren Führerschein abgeben. In drei weiteren Fällen wurde gegen die 0,5 Promille-Grenze verstoßen. Deshalb droht ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, ein Fahrverbot von einem Monat sowie vier Punkte in Flensburg

Merzig. Ein 22-jähriger Franzose aus Villing brachte es auf 1,64 Promille. Er sowie zwei Frauen im Alter von 20 und 25 Jahren mussten zur Blutprobe und an Ort und Stelle ihren Führerschein abgeben. In drei weiteren Fällen wurde gegen die 0,5 Promille-Grenze verstoßen. Deshalb droht ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, ein Fahrverbot von einem Monat sowie vier Punkte in Flensburg. Eine 23-jährige Französin, die mit 0,98 Promille auf ihr Fahrzeug zuging, wurde vom Fahren abgehalten. Bei einem weiteren Franzosen konnten zudem zwei Gramm Haschisch sichergestellt werden. Er erhält eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Ein 35-Jähriger aus Merzig führte in seinem Fahrzeug einen so genannten Tonfa mit. Bei diesem speziellen Schlagstock handelt es sich um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz. Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. red