1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Billard: Der BV Brotdorf klettert wieder auf Platz zwei

Billard: Der BV Brotdorf klettert wieder auf Platz zwei

Brotdorf. Für den Billard-Verein Brotdorf stand vor Kurzem ein Doppel-Spieltag der Regionalliga auf dem Plan. Samstags hatten die Brotdorfer die Pfälzer aus Lambrecht zu Gast im Vereinsheim in der Mettlacher Straße. Die Gastgeber mussten bei der Wiedergutmachung für die bisher einzige Saisonniederlage krankheitsbedingt auf Leistungsträger Patrick Antz verzichten

Brotdorf. Für den Billard-Verein Brotdorf stand vor Kurzem ein Doppel-Spieltag der Regionalliga auf dem Plan. Samstags hatten die Brotdorfer die Pfälzer aus Lambrecht zu Gast im Vereinsheim in der Mettlacher Straße. Die Gastgeber mussten bei der Wiedergutmachung für die bisher einzige Saisonniederlage krankheitsbedingt auf Leistungsträger Patrick Antz verzichten. Aber Brotdorf war nicht verunsichert und legte eine klasse erste Runde hin. Marc Coutinho, Alexander Holzwarth, Christian Engel und Andreas Hacket gewannen souverän. Christian Engel und Alexander Holzwarth gaben ihre Spiele relativ klar ab. Andreas Hacket und Marc Coutinho ließen danach nichts anbrennen und gewannen ihre Partien zum 6:2-Endstand deutlich.Am nächsten Tag ging es dann zum Saarderby zu den heimstarken Bexbachern. Christian Engel und Alexander Holzwarth verloren ihre Spiele. Marc Coutinho und Andreas Hacket konnten ihre Leistungen vom Vortag bestätigen und siegten jeweils. In der Rückrunde stand das Spiel auf der Kippe, wenige Bälle entschieden über alles. Andreas Hacket, Alexander Holzwarth und Marc Coutinho gewannen ihre Spiele beim 5:3-Auswärtssieg denkbar knapp und sehr glücklich. Nach zwölf von 18 Partien haben die Brotdorfer nun bereits 27 Punkte und rangieren damit als Zweite deutlich vor den vor der Saison wesentlich höher eingeschätzten Teams aus Feuerbach, Tiengen, Karlsruhe und Sindelfingen. red