1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Bilanz eines sehr erfolgreichen Jahres

Bilanz eines sehr erfolgreichen Jahres

Merzig. Grund zur Freude und Anerkennung gab es reichlich, denn eine Vielzahl von PWG-Schülern hatte sich in einem breiten Spektrum von Wettbewerben und Aktivitäten sowohl schulintern als auch landes- und bundesweit hervortun können. Heinz Lafontaine: "Die Auszeichnung der Besten findet an unserer Schule schon seit 1995 statt

Merzig. Grund zur Freude und Anerkennung gab es reichlich, denn eine Vielzahl von PWG-Schülern hatte sich in einem breiten Spektrum von Wettbewerben und Aktivitäten sowohl schulintern als auch landes- und bundesweit hervortun können. Heinz Lafontaine: "Die Auszeichnung der Besten findet an unserer Schule schon seit 1995 statt. Bislang sind wir nie in die Verlegenheit gekommen, dass wir keine Kandidaten gehabt hätten." Eher das Gegenteil sei der Fall, da die Leistungsdichte oft so groß sei, dass man sich auf die Ehrung der ersten drei Plätze beschränken müsse. Das Schuljahr 2007/2008 bestätigte dies erneut und wird wohl als eines der erfolgreichsten Jahre in Erinnerung bleiben: Auf Bundesebene siegten beim Europawettbewerb 2008 Mareike Lauer (Jahrgangsstufe 11) mit einem Aufsatz über den Dialog zwischen Ausländern und Einheimischen und Annika Marxen (Jahrgangsstufe 12-13), die ein Bild zu dem Thema "Dialog der Kulturen" entworfen hatte.Die Kartoffel erforscht Mareike Lauer erhielt den Preis der Kultusministerkonferenz. An Annika Lauer wurde der Preis des Bundestagspräsidenten übergeben -eine Reise nach Berlin-. Auf Saarlandebene war beim Europawettbewerb ebenfalls eine Schülerin des PWG erfolgreich: Laura Jacobs (Klasse 8b) gewann mit einem Aufsatz zum Thema "Begegnungen" den Preis des Europaministers. Die saarländische Mathematikolympiade entschied in seiner Jahrgangsstufe Stefan Fritz (7c) für sich. Matthias Baltes (8c) und Timo Pohl (7b) wurden jeweils Zweite. Beim Wettbewerb "ChemEXSaar", der Schüler mit Alltagsphänomenen der Chemie vertraut machen soll, gewannen Katharina Barth und Annemarie Colbus (beide Jahrgangsstufe 11) mit dem Thema: "Oxidation von Inhaltsstoffen der Kartoffel". Sie untersuchten, welche Ursachen die Braunfärbung der Kartoffel hervorrufen. Zusätzlich wurden sie mit dem Preis der Landrätin ausgezeichnet. Beim Planspiel Börse belegten Angelina Bach, Philipp Brausch, Tamara Klees und Laura Thome (alle Jahrgangsstufe 11) den ersten Platz regional. Schließlich siegten Simon Langbehn (Jahrgansstufe 12-13) beim Landeswettbewerb "Informatik Biber" und David Rheinert (10a) bei "Jugend musiziert". Auf Bundesebene erreichte David Rheinert den zweiten Platz. Auch sportlich lief es für die Schüler des PWG rund: Bei den saarländischen Schullaufmeisterschaften am Losheimer Stausee entschieden Simon Gutwein (7a), Marcel Koltes (6c) und Raphael Gutwein (8d) die Mannschaftswertung für sich. Sie belegten die ersten drei Plätze. Simon Gutwein wurde mit einer Zeit von 12:40 Minuten auf drei Kilometer Saarlandmeister. Bei "Jugend trainiert für Olympia" wurden die Jungen der Wertungsklasse III Saarlandmeister. Sie konnten sich gegen das Rotenbühl-Gymnasium Saarbrücken durchsetzen. Besonders tat sich hier der Sprinter Jonas Lotz (10c) mit seiner Leistung hervor - auf Bundesebene gewann er kurz darauf über 75 Meter in einer tollen Zeit von 8,67 Sekunden. Dem mehrfachen Saarlandmeister wurde auch der Preis für das beste Nachwuchstalent zuerkannt. Schulintern waren es Anna Kraus (5), Mareike Schuler (6), Sarah Hans (7), Rebecca Serra Mari (8), Stefan Stenzhorn (9), Jakob Schank (10) und Laura Rolinger (10), die für ihren hervorragenden Notendurchschnitt geehrt wurden. Ferner gewann Julian Bürner (7a) den Vorlesewettbewerb und Matthias Barthel (10b) konnte sich beim National-Geographic-Wettbewerb durchsetzen. Lafontaine zeigte sich ob dieser Leistungen hoch zufrieden und strich bei seiner Danksagung besonders auch die Unterstützung durch Eltern, Lehrer und den Schulverein heraus, die durch ihr freiwilliges und motiviertes Engagement die Voraussetzungen für den Erfolg geschaffen hätten.

Auf einen BlickJahrgangsbeste im Schuljahr 2007/2008: Anna Kraus (5), Mareike Schuler (6), Sarah Hans (7), Rebecca Serra Mari (8), Stefan Stenzhorn (9), Jakob Schank (10), Laura Rolinger (10). Vorlesewettbewerb: Julian Bürner (7a; Schulsieger u. 2. Platz Kreisentscheid). Jugend musiziert: David Rheinert (10a, 2. Platz Bundesebene Violoncello/Altersgruppe IV, 1. Platz Landesebene Violoncello/Altersgruppe IV, 2. Platz Landesebene Violoncello/Altersgruppe III), Emanuel Rheinert (8d; 2. Platz Landesebene Viola/Altersgruppe III), Pauline Kopp (7b, 2. Platz Landesebene/Altersgruppe III). National Geographic Wettbewerb: Matthias Barthel (10b, 1. Platz/Schulsieger). Planspiel Börse Euro-Stoxx-Tipp: Angelina Bach, Philipp Brausch, Tamara Klees, Laura Thome (alle 11, 1. Platz regional). Europa-Wettbewerb 2008: Laura Jacobs (8b, Preis des Europaministers), Mareike Lauer (11; Preis der Kultusminister-Konferenz), Annika Marxen (12-13, Preis des Bundestagspräsidenten). Mathematikolympiade: Stefan Fritz (7c, 1. Platz), Matthias Baltes (8c, 2. Platz), Timo Pohl (7b, 2. Platz). Landeswettbewerb Schüler experimentieren: Dennis Herrmann, Philipp Ollmann, Tobias Lang (alle 8, 2. Platz im Bereich Geo und Raumwissenschaften); Julian Bürner, David Diederichs (beide 7, 2. Platz im Bereich Mathematik). Landeswettbewerb Jugend forscht: Lukas Feilen, Tobias Theobald, Anne Hafner (alle 12-13, 2. Platz Biologie); Lea Gros, Barbara Jakobs, Melanie Fandel (alle12-13, Chemie: Sonderpreis des Verbandes dt. Ingenieure). Wettbewerb ChemExSaar: Katharina Barth, Annemarie Colbus (beide 11, 1. Platz). Landeswettbewerb "Informatik Biber": Simon Langbehn (12-13, 1. Platz). Saarländische Schullaufmeisterschaften 3000m Jungen: Simon Gutwein (7a, Saarlandmeister), Simon Gutwein, Marcel Koltes, Raphael Gutwein (7a, 6c, 8d, Saarlandmeister Mannschaftswertung). Jugend trainiert für Olympia: Marvin Behr, Florian Beining, Thorsten Eisenbrand, Steffen Grewelinger, Simon Gutwein, Dennis Herrmann, Maximilian Kippenberger, Philipp Klesen, Jonas Lotz, Pascal Scholer, Maximilian Schommer, Julian Zeimet (alle 7-10, Saarlandmeister-WK III). Bestes Nachwuchstalent: Jonas Lotz (10c). Talentetag Saar: Lisa Junker, Julie Nilles, Sophie Gimmler, Laura-Jane Hoff, Peter Jakobs, Joshua Schwinn, Marcel Mohm, Jorin Klinke (alle 7, Mannschaftssieger). 16. Merziger Schüler- und Jugendtriathlon: Julian Bürner (7a, Einzelwertung Jahrgang 95/96 1. Platz), Maximilian Conrad, Maximilian Kiefer, Arne Bartscherer (alle 6-7, Mannschaftswertung Jahrgang 97/98 1. Platz). Besonderes schulisches Engagement: Hannah-Lena Grawinkel, David Diederichs, Katrin Müller, Anmol Chand, Angela Holz, Stefan Fritz, Laura Wolfanger, Johanna Ehrlich, Lena Merkel, Svenja Pitzius, Tilman Weigl, Jana Sinnwell, Esther Fritsch, Katharina Mohr (alle 7, Bereich Musik und Theater).Schülerlotsen: Isabella Engel, Isabell Weiten, Matthias Baltes, Stephan Eisenbrand (alle 8). jba