| 20:09 Uhr

Weihnachtszeit
Nach besonderen Geschenken stöbern

Der Nikolaus hat sich auf dem Weihnachtsmarkt in Beckingen angekündigt.
Der Nikolaus hat sich auf dem Weihnachtsmarkt in Beckingen angekündigt. FOTO: Gemeinde Beckingen
Beckingen. In Beckingen laden am kommenden Wochenende gleich drei Märkte zum vorweihnachtlichen Bummel ein. red

Gleich drei Veranstaltungen bringen am Wochenende weihnachtliches Flair nach Beckingen: Weihnachtsmarkt, Krippenaussttellung und Kunsthandwerkermarkt.


Krippenausstellung und Kunsthandwerkermarkt locken am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember, Besucher in die Deutschherrenhalle nach Beckingen. Am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr kann auf dem vom Kultur- und Heimatverein organisierten Markt nach Geschenkideen gestöbert werden. Über 100 Krippen aus aller Welt werden ausgestellt – vom Miniaturmodell kleiner als ein Hühnerei bis hin zu einer riesigen orientalischen Krippe. Ob exotische Krippen aus Afrika, Südamerika oder Asien, ob Heimatkrippen, Tiroler Krippen, Wurzelkrippen oder Krippen aus Nordamerika und ganz Europa, die sich durch unterschiedliche Bauweisen und Baumaterialien auszeichnen. In Beckingen wird ein kleiner Querschnitt der weltweiten Krippenbewegung vermittelt und im Vorbeigehen können die Besucher so manchem Krippenbauer auf die Finger schauen. Außerdem werden Minikrippen zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt krebskranken Kindern beziehungsweise sozialen Zwecken zugute, versprechen die Veranstalter.

Vorbei am Ausstellercafé, das mit Kerzenschein, Kaffee und Kuchen lockt, führt der vorweihnachtliche Bummel zum großen Kunsthandwerkermarkt. 60 Künstler, Hand- und Kunsthandwerker bieten Handgemachtes, wie Schmuck, Patchwork Gemälde, Schmiedehandwerk, Stickereien, Stick- und Häkelarbeiten, Holzschnitzarbeiten, Glaskunst, Keramik, Kerzen, Stahl- und Steinskulpturen, Kunst mit und aus Streichhölzern, Drechselarbeiten, Klöppelkunst, Seidenmalerei oder auch Modelle alter Bauerngeräte in verschiedensten Materialien. Auch in diesem Jahr werden dazu in einer Diashow Luftbilder aus der Gemeinde Beckingen sowie eine Videoshow präsentiert.



Parallel können Besucher über den Weihnachtsmarkt vor dem Beckinger Rathaus und auf dem Alois-Jacobs-Platz schlendern. Der Weihnachtsmarkt verführt mit einer Auswahl von Süßem, Herzhaftem und Deftigen wie Zimtwaffeln, Glühwein, Kinderpunch, Schmalzbrot und Lyonerpfanne. Zudem gibt es eine Vielfalt an Geschenkideen wie Schmuck, Bastel-, Holz- und andere Handarbeiten zu entdecken. Offiziell wird der Bürgermeister der Gemeinde Beckingen, Thomas Collmann, den Weihnachtsmarkt um 15 Uhr eröffnen. An beiden Tagen gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm. Mit dabei sind: das Schülerorchester der Gemeinde Beckingen unter Leitung von Sarah Biewer, die Chorgemeinschaft Beckingen-Haustadt, das Schülerorchester der Friedrich-Bernhard-Karcher-Schule unter Leitung von Steffen Jung, der MGV „Concordia“ Beckingen, die Saarfelser Bergspatzen und das Vereinigte Blasorchester Beckingen. Am Sonntag gegen 15.30 Uhr ist der Besuch des Nikolaus angesagt, der von den Saarfelser Bergspatzen begrüßt wird.