Weihnachtsmarkt Beckingen lockt mit Köstlichkeiten und Kunsthandwerk

Weihnachtsmarkt in Beckingen : Krippenschau und Kunsthandwerk

Am Samstag und Sonntag wird es rund ums Beckinger Rathaus weihnachtlich-romantisch.

Mit einem Kunsthandwerkermarkt und einer Krippenausstellung kann der Romantische Weihnachtsmarkt Beckingen am Samstag, 7. Dezember, und Sonntag, 8. Dezember, aufwarten. Während die Krippenausstellung im Foyer des Beckinger Rathauses gezeigt wird, findet der Kunsthandwerkermarkt in der Deutschherrenhalle Beckingen statt. Beide Veranstaltungen haben die gleichen Öffnungszeiten – am Samstag, 7. Dezember, von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 8. Dezember, von 10 bis 18 Uhr. Der Weihnachtsmarkt selbst kann am Beckinger Rathaus besucht werden und hat am Samstag, 7. Dezember, von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag, 8. Dezember, von 11.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Die Krippenausstellung hat der Kultur- und Heimatverein Beckingen auf die Beine gestellt. Im Foyer des Beckinger Rathauses werden laut Veranstalter „über 100 Krippen aus aller Welt“ zu bestaunen sein. Diese sollen das gesamte Spektrum „vom Miniaturmodell kleiner als ein Hühnerei bis hin zu größeren Krippen“ abbilden. Außerdem können sich die Besucher Minikrippen kaufen – der Erlös soll krebskranken Kindern zugutekommen. Der Kunsthandwerkermarkt findet in der Deutschherrenhalle statt, wo an über 60 Ständen handgemachte Einzelstücke angeboten werden. Künstler und Kunsthandwerker fertigen auch Stücke vor Ort an.

Offiziell eröffnet wird der Romantische Weihnachtsmarkt am Samstag, 7. Dezember, um 15 Uhr durch den Beckinger Bürgermeister Thomas Collmann sowie Ortsvorsteher Dieter Hofmann. Für die musikalische Unterhaltung ist am Samstagabend die Band „Yannisha“ zuständig. Am Sonntag, 8. Dezember, steht der Höhepunkt an. Um 15.30 Uhr kommt der Nikolaus und beschenkt die kleinen Besucher. Der Kinder- und Jugendchor „Saarfelser Bergspatzen“ wird laut Veranstalter den Stargast begrüßen. Während der beiden Tage sind außerdem Auftritte des Männerchors Concordia sowie des Vereinigten Blasorchester Beckingen vorgesehen.