1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Volleyball: TV Düppenweiler startet mit Heimsieg

Volleyball : Gelungene Heimpremiere für den TV Düppenweiler

Endlich wird wieder gebaggert und geschmettert: Am Sonntag begrüßten die Volleyball-Damen des Oberligisten TV Düppenweiler den TV Rohrbach zum ersten Heimspiel der neuen Saison.

Das Auftaktspiel beim FC Wierschem hatte die Mannschaft von Trainer Josef Giebel eine Woche zuvor unglücklich mit 0:3 (23:25, 21:25, 14:25) verloren, entsprechend gespannt waren die Spielerinnen und die Zuschauer nun auf den ersten Heimauftritt der neu formierten Mannschaft.

Der Kader von Trainer Giebel hat sich in der Sommerpause etwas verkleinert. Leistungsträgerin Corinna Leinen fällt für diese Saison aus privaten Gründen aus. Johanna Zayer und Laura Schöpp müssen beruflich bedingt kürzer treten, unterstützen das Team aber nach Möglichkeit weiterhin. Als Neuzugang begrüßte die Mannschaft Louisa Hawner, die aus der zweiten Mannschaft nachgerückt ist und zudem beim ersten Heimspiel ihr Oberligadebüt hatte.

Und das begann gut. Rohrbach fand nur schleppend ins Spiel. Beflügelt durch die lautstarke heimische Kulisse setzte sich Düppenweiler ab, dominierte den Gegner und sicherte sich den ersten Satz mit 25:13. Der zweite Satz verlief dann enger. Rohrbach zeigte sich immer sicherer, führte sogar mit 19:17. Doch so einfach ließen sich die Gastgeberinnen den Satz nicht abnehmen – und drehten die Partie. Am Ende ging auch dieser Durchgang mit 25:22 an Düppenweiler. Ähnlich war das Bild im dritten Satz. Rohrbach spielte stark – doch am Ende ging auch dieser Satz mit 25:22 an die Gastgeberinnen.

Dank des 3:0-Erfolges steht der TVD mit drei Punkten auf Tabellenplatz vier. Diesen Samstag, 17 Uhr, muss das Team bei der punktgleichen SG Neuwied/Andernach ran.