Volleyball: TV Düppenweiler fährt zum Saisonfinale nach Holz

Volleyball : TV Düppenweiler: Ein Saar-Derby zum Saisonfinale

Für die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Düppenweiler geht eine überragende Saison zu Ende. Am vergangenen Sonntag verabschiedete sich die Mannschaft mit einem standesgemäßen 3:0-Erfolg gegen Schlusslicht SC Mutterstadt von ihrem Heim-Publikum.

Mit 25:12, 25:19 und 25:14 machte die Mannschaft von Trainer Josef Giebel kurzen Prozess mit dem Absteiger – und stockte das Konto auf 38 Punkte auf. Damit belegt Düppenweiler weiterhin den dritten Platz – mit zehn Punkten Vorsprung auf den Tabellenvierten TV Holz II. Und genau dieses Team ist am Samstag auch der Gegner im Saisonfinale. Anpfiff in der Holzer Glück-auf-Halle ist um 19.30 Uhr.

Mit einem halben Auge darf Düppenweiler dabei sogar noch auf die Vizemeisterschaft schielen. Der Rückstand der Saarländerinnen auf den ASV Landau beträgt lediglich einen Zähler. Allerdings spielt Landau zeitgleich bei Schlusslicht Mutterstadt. Dass es dort eine Niederlage gibt, ist eher unwahrscheinlich.

Der Erfolg für Düppenweiler gegen Mutterstadt war der vierte Sieg in Folge und der 14. in 17 Spielen. Höhepunkt der Saison war der 3:1-Erfolg gegen den bereits feststehenden Meister FC Wierschem, der in der gesamten Saison nur zwei Spiele verlor.

Mehr von Saarbrücker Zeitung