| 20:01 Uhr

Volleyball
Volleyball: Düppenweiler jetzt Tabellendritter

Düppenweiler. Die Volleyballerinnen des TV Düppenweiler haben in der Oberliga für einen Paukenschlag gesorgt: Die Mannschaft von Trainer Josef Giebel feierte am Sonntag im Verfolgerduell beim bisherigen Tabellendritten TGM Mainz-Gonsenheim II einen souveränen 3:1-Erfolg und übernahm dadurch selbst den dritten Rang. Von Peter Wilhelm

Im hart umkämpften ersten Satz setzte sich Düppenweiler hauchdünn mit 26:24 durch, Durchgang zwei ging allerdings mit 25:15 klar an die Gastgeber. Würde der Favorit nun davonziehen? Nein, Düppenweiler meldete sich eindrucksvoll zurück und drehte die Partie. Durch gefährliche Angaben der Spielführerin Katha Holzer konnte sich der TVD bereits zu Beginn des dritten Satzes einen großen Vorsprung sichern und gab erstmals bei einem Punktestand von 9:1 den Aufschlag wieder ab. Mit 25:16 behielten die Saarländerinnen klar die Oberhand – und sicherten sich auch den vierten Satz (25:22).


Mit elf Punkten aus sechs Spielen ist Düppenweiler nun erster Verfolger des Spitzenduos ASV Landau (21 Punkte, sieben Spiele) und FC Wierschem (15 Punkte, sechs Spiele). Am kommenden Sonntag ab 17 Uhr gilt es, diese Position in der heimischen Sporthalle im Nachholspiel gegen den Tabellensechsten VfL Oberbieber (neun Punkte) zu verteidigen.