VdK Beckingen-Saarfels ehrt langjährige Mitglieder

Beckingen : Den Zauber der Weihnacht zurückgeholt

Kaffee, Kuchen und Ehrungen gab es bei der Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverbandes in Beckingen.

  Gut besucht war wieder die Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverbandes Beckingen-Saarfels mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Mitgliederehrungen in der Alten Wäscherei. Der erste Vorsitzende Günter Selzer hieß neben den Mitgliedern mit Angehörigen besonders Bürgermeister Thomas Collmann, Ortsvorsteher Dieter Hofmann. den VdK-Kreisvorsitzenden Lutwin Scheuer und den VdK-Kreisbeauftragten Alfons Friedrich als offizielle Gäste willkommen.

„Es weihnachtet sehr heißt es in einem schönen Gedicht. Sicher war es früher leichter, sich auf die Botschaft des Weihnachtsfestes zu besinnen“, meinte Selzer. Es habe weder Fernsehen noch andere Ablenkungen der modernen Welt gegeben. „Wir können uns aber den Zauber des Festes zurückholen. Ganz sicher heute, an diesem schönen Tag und in dieser schönen Gemeinschaft. Lasst uns also gemeinsam singen, Gedichte lesen, Geschichten erzählen und die Freude, die Weihnachten mit sich bringt, erleben“, betonte Selzer.

Der Kreisvorsitzende Scheuer unterstrich in seinem Grußwort den steten Mitgliederzuwachs des VdK als größtem Sozialverband Deutschlands und lobte die gute Arbeit des VdK-Ortsverbandes mit seinem agilen Vorsitzenden und Vorstand. Er sprach das Drei-Säulen-Prinzip der Rente in Deutschland an, zu dem die gesetzliche Altersversorgung, die betriebliche Altersversorgung und private Altersversorgung gehören. Weitere Themen waren der notwendige soziale Wohnungsbau und die Altersarmut sowie die neue Notfalldose mit den für den Notarzt wichtigen Infos.

Bürgermeister Collmann und Ortsvorsteher Hofmann lobten in ihren Grußworten das Engagement des rührigen VdK-Ortsvereins für die Mitbürger in sozialen Angelegenheiten und die Beteiligung im örtlichen Gemeinschaftsleben. Mit besinnlichen Geschichten trug Marion Selzer zum Programm bei und leitete auch die Ziehung einer großen Tombola. Nachdem der Bürgermeister und der Kreisvorsitzende bereits wegen anderer Verpflichtungen gegangen waren, nahmen der VdK-Ortsverbandsvorsitzende Selzer, der VdK-Kreisbeauftragte Friedrich und Ortsvorsteher Hofmann gemeinsam die Ehrungen langjähriger Mitglieder vor.

Hierzu gehörte Helmut Hoffmann, der bereits Gründungsmitglied in Dillingen war und dann nach Beckingen umgezogen ist, für 70 Jahre Treue zum VdK, Adrian Schmitt für 30-jährige sowie Peter Braun und Elke Selzer für 20-jährige VdK-Zugehörigkeit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung