Unbekannte verbrennen Wegweiser

(red Auf rund 2000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den bislang Unbekannte im Bereich der "Dreizehn Buchen" im Beckinger Gemeindewald angerichtet haben. Die Täter hatten den Wegweiser und die schwere Holztafel mit der Aufschrift "Die Dreizehn Buchen" mit einer Axt von den Trägerpfosten geschlagen, einige Meter auf den nahen Waldweg geschleppt und dort angezündet. Zudem rissen sie eine Ruhebank auf der anderen Seite des Weges aus der Verankerung und warfen sie um, heißt es im Polizeibericht.

Als Tatzeit vermuten Polizei und der Gemeindeförster den frühen Donnerstagmorgen, 23. März. Als die Waldarbeiter an diesem Tag kurz nach acht Uhr auf dem Terrain eintrafen, standen laut dem Förster Wegweiser und Holztafel noch in Flammen. Die Arbeiter hätten das Feuer gelöscht.

Hinweise nimmt die Polizei in Beckingen, Tel. (0 68 35) 9 36 66, oder die Polizei in Merzig, Tel. (0 68 61) 70 40, entgegen.