| 20:30 Uhr

Singen
Traditionelles und Modernes erklingen

Das Vokalensemble ContraPunkt.
Das Vokalensemble ContraPunkt. FOTO: Albert Ehl/Vokalensemble
Düppenweiler. Das Ensemble ContraPunkt lädt zum „Offenen Adventssingen“ in die Düppenweiler Pfarrkirche ein.

Für viele Menschen in der Region gehört das traditionelle „Offene Adventssingen“ am Vorabend von Heiligabend zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum selbst. Der Abend am Samstag, 23. Dezember, ab 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Leodegar in Düppenweiler bietet allen die Gelegenheit, vom Vorbereitungsstress abzuschalten und sich musikalisch auf die Weihnachtsfeiertage einzustimmen. Das Programm umfasst viele bekannte, aber auch weniger bekannte Advents- und Weihnachtslieder, vorgetragen vom Vokalensemble ContraPunkt unter Leitung von Holger Maas, aber auch von den Solisten Ulrich Müller und Christine Maschler.



Instrumentalstücke, vorgetragen von Klaus-Dieter Weller an der Orgel sowie Michèle Maas an der Geige, ergänzen das Programm. Ein weiterer Bestandteil dieses Abends sind Lieder, bei denen die Zuhörer zum Mitsingen aufgefordert sind. Und so haben die Organisatoren zu diesem Zweck auch in diesem Jahr bekannte Adventslieder ausgesucht.

Das „Offene Adventssingen“ findet bereits seit vielen Jahren statt und wird auch in diesem Jahr vom Vokalensemble ContraPunkt organisiert und gestaltet. Die acht Sänger, die alle aus Rehlingen-Siersburg oder Beckingen stammen, sind inzwischen aus der saarländischen  A-cappella-Szene nicht mehr weg zu denken und präsentieren Teile ihres Programms von traditionellen und neueren Advents- und Weihnachtsliedern in modernem Gewand.

Der Eintritt ist frei, der Erlös der Türkollekte kommt einem sozialen Zweck zu Gute.