1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Stelldichein der kleinen Tollitäten

Stelldichein der kleinen Tollitäten

Nach der Präsentation der Prinzenpaare (wobei natürlich jedes ordentlich beklatscht wurde) und der Ordensverleihung ging es weiter mit einem bunten Reigen an Tanzdarbietungen und Büttenreden. Gastgeber war der KV „Grad ze laeds“.

Die Bühne in der Beckinger Deutschherrenhalle gab ein prächtiges Bild ab, als sich 26 Kinderprinzenpaare aus dem gesamten Land ein Stelldichein gaben. Bis auf den letzten Platz war die Deutschherrenhalle besetzt, als die jungen Karnevalisten unter dem Motto "Königliche Niedlichkeiten geben sich die Ehre" von Jubel begleitet einmarschierten.

Vizepräsident Stefan Reget konnte bei der 14. Ausgabe dieser Veranstaltung neben den Kinderprinzenpaaren einen Großsteil vom Vorstand des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine, Vertreter der Regionalverbände, sowie Bürgermeister Erhard Seger MdL Dagmar Ensch-Engel und Ortsvorsteher Dieter Hofmann willkommen heißen.

Bevor ein tolles närrisches Programm den Besuchern geboten wurde, wurden die kleinen Tollitäten, mit dem lokalen Kinderprinzenpaar Luca I. und Paola I. von der Grad ze laeds an der Spitze, einzeln vorgestellt. Stolz nahmen die Niedlichkeiten die für sie extra angefertigten Orden in Empfang.

Der Minigarde des KV Grad ze laeds Beckingen war es vorbehalten, mit einem Showtanz den bunten Reigen zu eröffnen. Anmutig und akrobatisch zugleich die Darbietungen der Tanzmariechen Anna Krämer (Grad ze laeds Beckingen ), Lea Lambert (KG Heusweiler) und Cynthia Braun (Faasend-Rebellen Saarlouis). Nicht minder mit Applaus bedacht wurden die Tänze von Lisa-Marie Maniglia mit Partner Noah Jäschke (beide KV Wahlen), der Gruppe, des KG Humor Merzig und der Formation Karo Blau Gold aus Roden. In der Bütt glänzten als "Dat En un dat Anner" Aaliya Jänsch und Helena Paulus.

Stimmung in den Saal brachte auch Animateur Thomas Breidt als DJ Breidti mt seinen Vorträgen. Als Moderatoren führten der VSK-Jugendvorsitzende Steven Hahn und Yannis Beining durch das Programm, die musikalische Umrahmung oblag dem Duo Crossline.
Empfang beim Bürgermeister

Vor der Veranstaltung wurden die Niedlichkeiten durch Bürgermeister Erhard Seger im Sitzungsaal des Rathauses empfangen.

Bei seinen über Ausführungen über die "Faasend" bezeichnete der Bürgermeister den Karneval als einen wichtigen Teil des gesellschaftlichen Lebens.

Für die schöne Dekoration in der Halle und die Bewirtung der Gäste zeichnete der Beckinger Karnevalsverein Grad ze laeds verantwortlich, der dies auch am kommenden Sonntag Gastgeber bei der zentralen VSK-Veranstaltung mit der Wahl des Prinzenpaares des Saarlandes ist.