1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Sinfonietta Bulgaria will Schüler zur Musik verführen

Sinfonietta Bulgaria will Schüler zur Musik verführen

Beckingen. Die Friedrich-Bernard-Karcher-Schule, Erweiterte Realschule in Beckingen, lädt ein zu einem symphonischen Konzert mit dem Ensemble Sinfonietta Bulgaria unter Leitung von Viktor Ilieff. Das Konzert findet am kommenden Dienstag, 2. September, um 11.30 Uhr in der Deutschherrenhalle Beckingen statt. Der Eintritt ist frei

Beckingen. Die Friedrich-Bernard-Karcher-Schule, Erweiterte Realschule in Beckingen, lädt ein zu einem symphonischen Konzert mit dem Ensemble Sinfonietta Bulgaria unter Leitung von Viktor Ilieff. Das Konzert findet am kommenden Dienstag, 2. September, um 11.30 Uhr in der Deutschherrenhalle Beckingen statt. Der Eintritt ist frei.Sinfonietta Bulgaria befindet sich derzeit auf Deutschlandtour. Nach über zehnjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit mit rumänischen Orchestern werden die diesjährigen Tourneen erneut von einem bulgarischen Klangkörper bestritten. Er wird in einer Teilbesetzung von 21 Musikern vorwiegend in Schulen und Kirchen konzertieren. Wie in den Vorjahren wird den Konzerten in Schulen (durch "Verführung" der Schüler" zum "anderen" Musikhören und eigenständigen Musizieren) besondere Bedeutung zukommen.Aufgeführt wird ein Repertoire von Komponisten der vergangenen Jahrzehnte. Viele Werke orientieren sich an traditionellen Kompositionsstilen und sprechen somit einen großen Hörerkreis an, ohne auf zeitgenössische Elemente zu versichten. So ist diese Musik überwiegend tonal, melodisch und harmonisch und wurde bislang auch von nicht avantgardistisch interessierten oder vorgebildeten Publikum begeistert aufgenommen. Geleitet wird das Orchester auf seiner diesjährigen Tournee von Viktor Ilieff, 1976 in Bulgarien geboren. Seine musikalische Ausbildung zum Komponisten und Dirigenten absolvierte er in den USA (Oberlind College, Ohio und San Francisco Conservatory) sowie in Östereich (Wiener Musikhochschule). red