Vortrag : Selbstbestimmt im Alter

Wie Senioren ihre eigene Wohnung mit einfachen Hilfsmitteln sicherer machen und auf ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können, um möglichst lange selbstständig zu bleiben, verrät der Gerontologe Henning Haab in einem Vortrag am Donnerstag, 26 Juli, um 14 Uhr im Rothaus in Nennig.

„Die meisten Menschen wünschen sich, solange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben. Manchmal können aber körperliche Einschränkungen dazu führen, dass schon kleine Barrieren zu unüberwindbaren Hindernissen werden“, sagt Haab, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft in Saarbrücken. Ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben trotz körperlicher Einschränkungen könne deshalb nur gelingen, wenn das Zuhause an die eigenen Bedürfnisse angepasst ist. „Um Hindernisse und Stolperfallen zu beseitigen, bedarf es aber nicht immer gleich größerer Umbaumaßnahmen“, weiß Haab. Manchmal könnten schon kleine Helfer das Leben leichter machen und die eigene Sicherheit erhöhen.

Anmeldung bei Günter Leuck,
Tel. (0 68 67) 9 12 79 06.