Reimsbach ist in Lauerstellung

Reimsbach. Zur Zeit scheint in Reimsbach einfach alles zu funktionieren. Unter der Woche hat der 1. FC Reimsbach im Waldstadion mit einem 4:0 (0:0) den Oberligisten SV Auersmacher aus dem Saarlandpokal geworfen

Reimsbach. Zur Zeit scheint in Reimsbach einfach alles zu funktionieren. Unter der Woche hat der 1. FC Reimsbach im Waldstadion mit einem 4:0 (0:0) den Oberligisten SV Auersmacher aus dem Saarlandpokal geworfen. Nachdem Auersmacher die erste Halbzeit bestimmt hatte, sorgten Alexander Schmitt, Benjamin Sauer, Michael Gleissner sowie die Reimsbacher Tormaschine Marco Buchheit in Durchgang zwei für die Reimsbacher Tore. Nächster Gegner sind nun die Sportfreunde Saarbrücken. Auch im Saarlandliga-Alltag zeigt sich der FCR stark verbessert und ist seit drei Spielen ungeschlagen. Am Sonntag um 15.30 Uhr muss der FCR nun zum SV Bübingen. "Die Stimmung ist natürlich super bei uns. Gegen Friedrichsthal haben wir 3:0 gewonnen, im Pokal sogar 4:0. Aber diese Spiele sind Vergangenheit. Wir müssen uns auf das Spiel gegen Bübingen konzentrieren und unbedingt gewinnen", sagte Mittelfeldspieler Massahiko Ito und strahlt. Trotz aller Euphorie muss Reimsbach aufpassen. In der vergangenen Spielzeit gewann der FCR zu Hause gegen Bübingen nur knapp mit 2:1 und verlor auswärts mit 1:3. Vergangenes Wochenende erkämpfte sich der Tabellenzwölfte der Saarlandliga immerhin ein 2:2 bei der SG Perl-Besch. Abgesehen von den Langzeitverletzten Frank Burbach, Ilkay Yetik und Michael Schneider kann Trainer Hölzer personell aus dem Vollen schöpfen. Und mit ein wenig Glück kann der FCR mit einem Sieg am Sonntag in der Tabelle einen Satz nach vorne machen. Die Konkurrenten Friedrichsthal und Mettlach sowie Halberg-Brebach und Jägersburg treffen im direkten Duell aufeinander und nehmen sich vermutlich gegenseitig die Punkte weg. jacDie SG Perl-Besch spielt bereits am Samstag, 15 Uhr, beim 1. FC Riegelsberg. Es ist eine wichtige Partie gegen einen direkten Konkurrenten. Mit nur zwei Punkten mehr liegt Riegelsberg zwei Plätze vor Perl-Besch auf Tabellenrang 14.