Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Honzrath

Honzrath : Überholmanöver endet mit Zusammenstoß

Nach einem verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht sucht die Polizeiinspektion (PI) Merzig Zeugen. Der Zwischenfall ereignete sich nach Mitteilung der Polizei von gestern am Samstag, 9. Februar, gegen 15.40 Uhr im Beckinger Ortsteil Honzrath.

In der Honzrather Straße versuchte der Fahrer eines weißen Ford Fiesta mit Saarlouiser Kreiskennzeichen, ein anderes Fahrzeug zu überholen. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizeiinspektion Merzig setzte der Fiesta-Fahrer ausgangs einer unübersichtlichen Rechtskurve zu dem Überholvorgang an. Da er diesen aufgrund eines geparkten Pkw nicht gefahrlos durchführen konnte, brach er das Überholmanöver ab und scherte wieder nach rechts ein. Hierbei kollidierte er mit einem neben ihm fahrenden Toyota. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete der Fahrer des Fiesta in Richtung Haustadt. Durch den Zusammenstoß entstand an dem Toyota Sachschaden in Höhe von rund 1800 Euro. Bedingt durch den Zusammenstoß dürfte nach Angaben der Polizei der Ford Fiesta rechtsseitig entsprechende Schäden aufweisen.

Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall oder dem flüchtigen Ford Fiesta machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon (06861) 7040 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung