Passanten retteten Bewohner

Großeinsatz für die Feuerwehr am Sonntagabend im Beckinger Ortsteil Reimsbach : Der Haupteinsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Saarbrücken war ein Feuer in der Reimsbacher Straße gemeldet worden. Laut Anrufer sollten sich mehrere Personen im Gebäude befinden.

Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehren aus Oppen, Reimsbach , Düppenweiler und Losheim, die Rettungsleitstelle auf dem Winterberg entsandte zwei Rettungswagen und einen Notarzt nach Reimsbach und informierte die Polizei .

Als das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle eintraf, waren bereits alle Bewohner durch Passanten gerettet worden. Ein Trupp ging unter Atemschutz mit Wärmebildkamera in die verqualmte Wohnung vor, kontrollierte die Küche und schaffte eine Lüftungsöffnung. Das Feuer im Bereich der Küche war bereits erloschen. Die Feuerwehr Losheim konnte die Einsatzfahrt abbrechen, einer der beiden Rettungswagen sowie der Notarzt wurden ebenfalls durch den Einsatzleitwagen nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter abbestellt. Die Wohnung wurde mittels Lüfter entraucht. Den genauen Grund für das Feuer im Küchenbereich muss die Polizei in den kommenden Tagen noch klären, ersten Informationen zufolge war vermutlich eine Pfanne mit heißem Fett auf einem Küchenherd in Brand geraten. Ebenso steht die Schadenshöhe noch nicht fest. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und rund 40 Mann vor Ort, zusätzlich waren drei Fahrzeuge mit zwölf Mann aus Losheim unterwegs.