Oppen: Modern Gospel, Ethno und Pop treffen im Festzelt aufeinander

Bühnenprojekt „Soulful Celebration“ : Wo sich Gospel, Ethno und Pop treffen

Das Bühnenprojekt Soulful Celebration ist am Freitag, 13. März, im Kulturzelt auf dem Oppener Dorfplatz zu sehen.

Mehrstimmiger Soul- und Gospel-Sound, ein Sänger, eine Band und klassische Orchestermusiker: Dies sind die Zutaten für „Soulful Celebration“. Das große Bühnenprojekt ist am Freitag, 13. März, im Kulturzelt auf dem Dorfplatz in Oppen zu sehen. Beginn ist um 20 Uhr.

„Soulful Celebration“ ist eine saarländische Produktion mit überregionalem Charakter. Namhafte Musiker der saarländischen Rock- und Pop-Szene vereint mit klassischen Musikern rund um die Deutsche Radiophilharmonie bilden zusammen mit den etwa 80 Sängern des „Soulful Chores“ (bestehend aus „der andere Chor“ sowie dem „Heartchor“, beide aus Dillingen) ein Ensemble.

Der „Heartchor Dillingen“ besteht seit dem Jahr 2000 und wurde von Thomas Bernardy als Jugendchor gegründet. Rund  60 Sänger im Alter zwischen 14 und inzwischen 40 Jahren gehören dem Chor an. Sein Repertoire umfasst Modern Gospel ebenso wie Pop-Musik, geistliche Musik von modernem Lobpreis bis aktuellen Soul und Rock Klassikern.  Der andere Chor begann im Sommer 1988. Seinen Namen erhielt das Ensemble bei einem Konzert, das´von zwei Chören gestaltet wurde. Auf die Begrüßung „seid Ihr der ... Chor?“ folgte die Antwort: „Nein, wir sind der andere Chor!“

Modern Gospel, Ethno bis hin zu Pop Songs in opulenten Arrangements stehen auf dem Programm dieses Projektes. Dabei im Mittelpunkt: Kirk Smith. Der aus Chicago stammende Gospel-Pastor lebt zurzeit in Berlin und hat sich mit seiner Stimme inzwischen bundesweit einen Namen gemacht. Als gefragter Solist im Gospel und Soul Bereich füllt er große Hallen quer durch die Republik. Seit seiner Teilnahme in der Casting-Show „Voice of Germany“ hat sich sein Name und seine Stimme rasch einem Millionen-Publikum verbreitet.

Thomas Bernardy, Kantor am Saardom in Dillingen, ist der musikalische Kopf von „Soulful Celebration“. Der Leiter der beiden Chöre „Der andere Chor“ und „Heartchor“, aus dessen Feder alle musikalischen Arrangements des Abends stammen, führt neben seiner musikalischen Direktion als Moderator durch den Abend.

Karten gibt es in allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen, im Ticketbüro in der Stadthalle Merzig, unter Tel. (0 68 61) 9 36 70 oder unter www.villa-fuchs.de. Ebenso sind Karten im Schreibwarengeschäft Jager in Reimsbach erhältlich.