| 23:43 Uhr

Beckingen
Ganz begeistert von Trompete und Tuba

Unter den Augen von Dirigentin Vivien Hirtz probierte Schülerin Pauline eine Klarinette aus.
Foto: Roman Niederkorn
Unter den Augen von Dirigentin Vivien Hirtz probierte Schülerin Pauline eine Klarinette aus. Foto: Roman Niederkorn FOTO: Roman Niederkorn
Beckingen.

Posaune, Klarinette oder doch lieber Tuba? Der Wunsch, einmal ein Blasinstrument auszuprobieren, war bei den Schülerinnen und Schüler der Beckinger Grundschule groß, als diesen im Rahmen einer Werbeveranstaltung des VBB hierzu die Möglichkeit geboten wurde. Die Mitglieder des Vereinigten Blasorchesters hatten alle Hände voll zu tun, damit möglichst viele in den Genuss kommen konnten, um ein paar, wenn auch mitunter noch schräge Töne hinaus zu posaunen.


Gespannt hatten die Dritt- und Viertklässler der Beckinger Grundschule zuvor dem Vereinigten Blasorchesters Beckingen im Gemeinschaftraum der Schule beim Vorspielen zugehört. Dirigentin Vivien Hirtz hatte zum Vorspielen drei eingängige Stücke ausgewahlt: „Easy Pop Suite“, „The Lion King“ und die Erkennungsmelodie aus der Sendung mit der Maus. Der Auftritt des Ensembles, bei dem der Querschnitt aller gängigen Instrumente eines Blasorchesters zum Einsatz kam, diente dazu, Nachwuchs zu generieren.

Initiator der Aktion war Orchestermitglied Ulrich Berger, der für diese Veranstaltung von Rektor Martin Breinig , der auch Musik unterrichtet, große Unterstützung erhielt. Auch Bürgermeister Thomas Collmann und Kulturamtsleiter Armin Buchheit statteten dieser besonderen Musikstunde einen Besuch ab. „Diese Aktion ist eine tolle Idee, jungen Menschen den Spaß an der Musik schmackhaft zu machen“, lobte der Verwaltungschef, der dem Vereinigten Blasorchester im Bemühen um die Nachwuchsarbeit großes Engagement bescheinigte.



Die Grundschüler konnten sich eine Woche bei einer Ausstellung über die einzelnen Instrumente informieren. Beim Vorspielen wurden diese von der Dirigentin noch einmal vorgestellt, wobei sie den Unterschied zwischen Holz- und Blechblasinstrumenten zum Thema machte. Zum Abschluss erhielten die Jungen und Mädchen einen Flyer, auf dem die Instrumente dargestellt und erläutert wurden. Zudem werden darin für diejenigen, welche Spaß an der Musikausbildung gefunden haben, die Adressen und Ansprechpartner aufgeführt.

Haste Töne! Dicke Backen machte Schüler Luca mit der Trompete von Orchestermitglied Peter Ewen.
Haste Töne! Dicke Backen machte Schüler Luca mit der Trompete von Orchestermitglied Peter Ewen. FOTO: Roman Niederkorn
Und die Tuba bläst die Michelle unter Anleitung von Orchestermitglied Ulrich Berger.
Foto: Roman Niederkorn
Und die Tuba bläst die Michelle unter Anleitung von Orchestermitglied Ulrich Berger. Foto: Roman Niederkorn FOTO: Roman Niederkorn
(rn)