1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Marc Theis zeigt im Gemeinderathaus "Zwei besondere Orte in Beckingen"

Ausstellung in Beckingen : Beckingens Industriekultur steht im Fokus

Einen Blick auf die Industriekultur wirft der Fotograf Marc Theis mit seiner Ausstellung „Das andere Saarland“ im Rathaus Beckingen. Von Montag, 25. November, bis Freitag, 14. Februar 2020, zeigt der Luxemburger Bilder aus dem Sägewerk Speiser und den Karcher Schraubenwerken Beckingen (heute Nedschroef).

Die Eröffnung ist an diesem Sonntag, 24. November, 15.30 Uhr. Theis ist laut Ankündigung dafür bekannt, mit seiner Kamera Fabriken und andere Orte einzufangen, die Zeitgeschichte sind. Er möchte dem Betrachter das Gefühl geben, „selber in dem Raum zu stehen“. Der Fotograf, der in Hannover lebt,  genießt internationales Renommee hat unter anderem  den „Nikon Contest“ für das beste Farbfoto gewonnen. Prominente wie Großherzog Henri, Großherzogin Maria Teresa von Luxemburg oder die Band „Scorpions“ standen vor seiner Kamera. Seit 1994 ist er Ritter des Verdienstordens des Großherzogtums Luxemburg.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. Vom Verkaufserlös der Bilder gehen zehn Prozent an soziale Einrichtungen der Gemeinde Beckingen.