| 21:07 Uhr

Letztes Geleit für einen engagierten Beckinger Bürger

Beckingen. Norbert Becker

Nach einem von Pfarrer Erwin Rech zelebrierten Trauergottesdienst in der Pfarrkirche "St. Johannes und Paulus" wurde der im Alter von 88 Jahren nach längerer Krankheit verstorbene Helmut Riga auf dem Beckinger Friedhof beigesetzt. Eine überaus große Trauergemeinde, darunter viele Berufs- und Vereinskollegen, begleitete ihn auf seinem letzten Weg. Riga arbeitete lange Jahre als selbständiger Bezirksschornsteinfegermeister in Merzig und Beckingen . Etliche Lehrlinge wurden von ihm ausgebildet. Seit 73 Jahren war er Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr (jetzt Löschbezirk) Beckingen , davon in der Zeit von 1962 bis 1967 deren Wehrführer. Zudem zeigte er sich als Freund und Förderer der Blasmusik. Das Vereinigte Blasorchester dankte es ihm mit dem "guten Kameraden" eines Trompeters als letzten Gruß.