Knappenvereine zeichnen Werner Kockler aus Düppenweiler aus

Düppenweiler : Knappenvereine ehren Werner Kockler

Auszeichnung erfolgt für besonderes Engagement.

Werner Kockler aus Düppenweiler ist vom Bund Deutscher Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine für sein besonderes Engagement und 20-jährige Mitgliedschaft besonders geehrt worden.

Bei der 54. Bundesvorstandssitzung in Fraulautern übergab ihm der Bundes-Vorsitzende Kurt Wardenga die entsprechende Ehrenurkunde. „Wir schätzen neben seinem großen Engagement insbesondere seine Sachlichkeit und sein immenses juristisches Fachwissen,“ betonte Wardenga.

Werner Kockler engagiert sich seit vielen Jahren darüber hinaus insbesondere für die Belange des historischen Kupferbergwerks Düppenweiler, dessen Förderverein er seit der Gründung 1983 als Kultur- und Heimatverein als Vorsitzender vorsteht. Unter seiner Regie entwickelte sich das Kupferbergwerk zu einem einzigartigen touristischen Anziehungspunkt. Dem Verein „Historisches Kuperbergwerk Düppenweiler – Verein für Geschichte und Kultur“ gehören derzeit 190 Mitglieder an.

Werner Kockler war zu seiner aktiven Zeit Richter am Landgericht und steht nach seiner Pensionierung sowohl dem Landes- als auch der Bundesverband als juristischer Berater zur Seite.

Mehr von Saarbrücker Zeitung