1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Jugendkirche kritisiert: Mitarbeiter setzen Kinder unter Druck

Jugendkirche kritisiert: Mitarbeiter setzen Kinder unter Druck

In einem offenen Brief haben die Fachkonferenz Jugend im Dekanat Merzig und die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral des Bistums Trier in Dillingen angeprangert, dass Kirchenmitarbeiter Kinder und Jugendliche zu Medien-Statements im Falle des von einer Amtsenthebung bedrohten Beckinger Pfarrers Christoph Eckert gedrängt hätten.

Damit hätten sie ihre Vertrauensposition ausgenutzt und Minderjährige unter Druck instrumentalisiert, um persönliche Interessen durchzusetzen.

Nach Angaben von Fachstellenleiter Jörg Ries und Pastoralreferent Sandro Frank sind viele anonyme Anrufe und Bitten um Hilfe von besorgten Eltern und Großeltern eingegangen. Kinder fühlten sich verunsichert und befürchteten negative Folgen, wenn sie sich in diesem Konflikt lieber neutral verhalten möchten.

Ries und Frank rufen deshalb alle Beteiligten in der Pfarreiengemeinschaft Beckingen und darüber hinaus dazu auf, für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einzutreten und zu verhindern, dass junge Menschen von Bezugspersonen wie Fachkräfte in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit für persönliche Zwecke eingesetzt werden.

Gegen Eckert läuft derzeit ein Amtsenthebungsverfahren, eingeleitet vom Trierer Bischof Stephan Ackermann . Der Pfarrer weigert sich, in eine andere Pfarrei zu wechseln.

Ansprechpartner der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral ist Fachstellenleiter Jörg Ries, Tel. (0 68 31 )9 45 89 20. Für die Fachkonferenz Jugend steht Pastoralreferent Sandro Frank zur Verfügung: Tel. (0 68 61) 54 64.