Jahreskonzert unter neuer Leitung

Zu ihrem Jahreskonzert laden die Musikfreunde Haustadt-Honzrath 1886 für Palmsonntag, 9. April, um 17 Uhr in den Saal Urhahn-Adam ein. Unter der aus dem eigenen Nachwuchs hervorgegangenen neuen Dirigentin Sarah Biewer, die sich im vergangenen November auf die Schnelle zur Übernahme des Taktstockes bereit erklärte, wurde seit Dezember wöchentlich fleißig geprobt. Ebenso fand für die 26 Aktiven ein Probewochenende in der Jugendherberge in Dreisbach und für das 16-köpfige Schülerorchester der Gemeinde im eigenen Vereinshaus am Dorfplatz statt.

"Es ist es das erste Mal, dass ich als Dirigentin für die Vorbereitung und Leitung des traditionellen Konzertes meines Vereins verantwortlich bin. Ich wurde gut unterstützt. Die Proben haben allen Musikern viel Freude gemacht", sagt die erst 26 Jahre junge sympathische, musikbegeisterte Frau, die ein abwechselungsreiches und breit gefächertes Programm eingeübt hat. Dazu gehören neben altbekannten Melodien Neues und Filmmusik, aber auch die Blasmusik in Form von Märschen und Polka wird nicht zu kurz kommen. "Es wird für jeden Musikgeschmack, ob für Alt oder Jung, etwas dabei sein", betonen der erste Vorsitzende Philipp Hoffmann und die Dirigentin. Beide würden sich mit den anderen Mitwirkenden freuen, viele Musikbegeisterte und Freunde des Vereins begrüßen zu können, um gemeinsam einen schönen Nachmittag mit guter Musik zu verbringen.

Der Eintrittspreis beträgt sieben Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren.