1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

In der Kita Erbringen wird jetzt fleißig Gemüse angebaut

Hochbeete für Kita : In der Kita wird jetzt fleißig Gemüse angebaut

Obst- und Gartenbauer schenkten Schützlingen und Betreuerinnen der Kita Erbringen zwei Hochbeete.

Über zwei Hochbeete können sich die Kinder und das Personal der Kindertagesstätte St. Luzia Erbringen freuen. Sie wurden vom Obst- und Gartenbauverein (OGV) Erbringen gestiftet und nun durch den ersten Vorsitzenden Heinrich Lattwein offiziell an die Kita-Leiterin Svenja Haas übergeben. Mit dabei waren neben einigen Kindern auch die Vorsitzende des Vorschulausschusses, Kirsten Wilbois, die stellvertretende Vorsitzende Fördervereins, Dr. Martina Schwarzenberger-Schmitt sowie die OGV-Vorstandssmitglieder Georg Schmidt und Hans Britten.

Lattwein unterstrich, dass der OGV Erbringen mit den beiden Hochbeeten eine Freude machen will. Sie sind 1,20 Meter lang, 80 Zentimeter breit und 60 Zentimeter oder 40 Zentimeter sowie pro Bausatz weitere 20 Zentimeter hoch und eine Bereicherung für das Kita-Gelände. Der OGV-Vorsitzende hat sie mit den beiden Vorstandskollegen aufgestellt und innen mit einer Folie gegen Nässe ausgekleidet. Durch den agilen Fördervereinsvorsitzenden Frank Latwein und dessen Vater Engelbert wurden die beiden Beetwannen mit Mutterboden verfüllt. Dann erfolgte die Bepflanzung mit von der einheimischen Gärtnerei Bernd Jacobs kostenlos zur Verfügung gestellten Tee- und Kräuterpflanzen, die für den Eigenbedarf der Kita verwandt werden.

„Ich darf mich für die beiden Hochbeete beim OGV, dem FV-Vorsitzenden Latwein und seinem Vater sowie der Gärtnerei Jacobs herzlich bedanken“, sagte Kita-Leiterin Haas.