| 20:25 Uhr

Konzert
Heimspiel für „Beckinger Beatles“

 „The Scamps“ spielen morgen in der Deutschherrenhalle.
„The Scamps“ spielen morgen in der Deutschherrenhalle. FOTO: Scamps
Beckingen. Am Samstag steigt eine Oldie-Nacht in der Deutschherrenhalle mit den The Scamps.

Am Samstag, 4. November, steigt um 20 Uhr in der Deutschherrenhalle in Beckingen das Jahres-Konzert der Scamps. Die über die weit über die Gemeindegrenze hinaus bekannte Beckinger Band feierte im Jahre 2015 mit einem großen Konzert an gleicher Stelle ihr 50. Bühnen-Jubiläum. Die musikalischen Beckinger Urgewächse sind stolz darauf, dass sie auch nach fünf Jahrzehnten noch die ganze Halle füllen können und neben den alten treuen Fans viele neue Anhänger mit Begeisterung dabei sind.


Aufgrund dieses großen Erfolges hat die Gemeinde Beckingen diese Veranstaltung, die nun bereits zum dritten Mal stattfindet, als festes jährliches Event in ihr Veranstaltungsprogramm aufgenommen. Die Band-Mitglieder sind allesamt alte Hasen im Showgeschäft und haben im Lauf der Jahre in verschiedenen Bands gespielt, sind dort teilweise heute noch zusätzlich aktiv. Einzelne von ihnen haben schon Stars wie Nicole begleitet. Die Ur-Scamps wurden 1965 ins Leben gerufen und waren damals in der Beat-Szene der Region eine feste Größe. Mit dem Beginn der Disco-Welle Anfang der 70er Jahre lösten sie sich, wie viele andere Bands, auf. Im Jahr 2000 fand man sich erneut zusammen und spielt seitdem wieder in der gesamten Region. Die Mehrzahl der jetzigen Band-Mitglieder hat bereits bei den Ur-Scamps gespielt. Der Name „The Scamps“ (Die Spitzbuben) ist noch heute vielen Freunden von Musikhits in Beckingen und Umgebung ein Begriff. Die Band-Geschichte der ursprünglichen Scamps kann man unter anderem  in dem Buch „Saar-Rock-History“ von Roland Helm und Norbert Küntzer nachlesen. Das Repertoire der sechsköpfigen Band ist stark am Repertoire der Ur-Scamps orientiert und hat seinen Schwerpunkt im Beat der 60er und 70er mit Titeln der Beatles, Rolling Stones oder Manfred Mann. Damals wie heute gehören aber auch deutsche und  französische Titel zum Programm. „Es werden keine Files, Styles, Playbacks oder ähnliches. benutzt; jeder Ton ist handgemacht. Die Oldie-Fans kommen bei diesem Konzert, bei dem auch getanzt werden darf, voll auf ihre Kosten“, sagt Bandleader Kurt Schiffmann (Gesang), der  mit seinen Kameraden Joachim Schumacher (Keyboards und Gesang), Gerd Friedrich (Gitarre und Gesang), Gerd Huckert (Bass und Gesang), Kuno Alten (Schlagzeug) sowie Norbert Böhm (Solo-Gitarre und Gesang) wieder alles fürs Gelingen der Veranstaltung  geben wird.

Karten gibt es im Vorverkauf im Rathaus Beckingen, Zimmer 205, im Ticketbüro der Villa Fuchs in Merzig und in allen Ticket Regional VVK-Stellen sowie an der Abendkasse. Der Eintritt kostet im Vorverkauf zehn Euro und an der Abendkasse  zwölf Euro.