1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Haus Blandine lädt zur Weihnachtsfeier ein

Haus Blandine lädt zur Weihnachtsfeier ein

Singen und fröhlich sein ist ein gutes Rezept gegen Langeweile und fördert die Gemeinschaft. Daher machen die Bewohner sowie Mitarbeiter des Seniorenheimes Haus Blandine das ganze Jahr über gerne davon Gebrauch. Sie singen bei passenden Gelegenheiten und Festen in ihrem schmucken Heim und erfreuen damit ihre Mitbewohner und Gäste.

So soll es auch bei der Weihnachtsfeier am Freitag, 23. Dezember, dem Vortag des Heiligen Abend, um 15 Uhr, in der Cafeteria des Hauses sein. Zum Programm der traditionellen Feier gehört auch ein Krippenspiel mit Gesang und Texten, das in diesem Jahr von der 85-jährigen Regina Klein bestens geschrieben wurde. Seit drei Wochen proben die Mitwirkenden, darunter auch einige über 90-Jährige, unter der Leitung und musikalischen Begleitung von Sozialbetreuerin Maria Hellenbrand. "Bei den Proben herrscht immer große Begeisterung", sagt sie. Das fand auch unser Mitarbeiter bestätigt, denn alle Sprech- oder Liedtexte waren perfekt. So spielen in entsprechender Kleidung Irmgard Schulligen die Heilige Maria, Willi Heck den Heiligen Josef, Marianne Scheffler einen Engel, Hans Magar den Herbergsvater, Maria-Helene Kreutz die Heilige Elisabeth, Roswitha Otto, Maria Graeff und Magdalena Schya die Hirten, beim Chorgesang wirken auch Manfred Hauser, Gertrud Magar und Maria Fuchs mit.

Adeline Handle trägt ein Gedicht vor und bildet zudem mit Maria Hellenbrand ein Gesangsduo. Die Sozialbetreuerin und ihr Team werden sicherlich viel Beifall für ihre Darbietungen erhalten, die mit zur angenehmen vorweihnachtlichen Stimmung im Haus Blandine beitragen.