1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Jubiläum: Gute Adresse für Pasta und Pizza

Jubiläum : Gute Adresse für Pasta und Pizza

Von Norbert Becker

Seit nunmehr 25 Jahren gibt es in Beckingen neben der Marzelluskapelle das Restaurant „San Marcello“, das damals den Namen des Schutzpatrons des im Jahre 1634 erbauten altehrwürdigen, unter Denkmalschutz stehenden kleinen Gotteshauses und heutiges Kleinod des Dorfes für seinen Gastronomiebetrieb wählte  und bis heute stolz darauf ist. Am 5. Dezember 1992 eröffneten die Eheleute Paolo und Cornelia Gangi (er stammt aus Sizilien und sie aus Merchingen) in der Talstraße 125 ihr Restaurant, nachdem das Haus vorher von der Familie Werding als Farben- und Tapetengeschäft, dann von Elias Pecher als Drogerie und zuletzt von Antonio Grizzanti als Pizzeria genutzt worden war.

Firmenchef Paolo, der im bekannten Restaurante Trevi in Saarlouis gearbeitet hatte, verstand es, unter Mithilfe seiner Ehefrau Cornelia sowie der beiden Töchter Anna und Nina, die mittlerweile erwachsen sind und eigene Restaurants betreiben, dem San Marcello einen guten Ruf als Speiselokal mit großem Kundenstamm zu verschaffen. „Einmal ein eigenes Restaurant zu haben war immer mein Traum“, blickt Gangi, der mit 17 Jahren als italienischer Gastarbeiter nach Deutschland kam und sich im wahrsten Sinne vom Tellerwäscher zum eigenen Chef hochgearbeitet hat, zufrieden zurück. Er ist von einer guten  Mund-zu-Mund-Werbung als beste Kundenempfehlung überzeugt.

 Nach dem Kauf des Gebäudes im Jahre 1993 wurde eine Terrasse gebaut  und  ein Kundenparkplatz geschaffen. Im Jahre 2002 erfolgten ein Umbau im Innenbereich und die Erweiterung der Küche, so dass 60 Tischplätze im Restaurant und 20 auf der Terrasse vorhanden sind. Im vorigen Jahr erhielt das Gebäude einen neuen, freundlichen Außenanstrich, der zusammen mit den passenden Markisen ein schönes, äußeres Bild bietet und die Gäste in den geschmack- und stilvollen Gastbereich einlädt. Neben dem Ehepaar Gangi sind  derzeit noch Bruder Rosario (in seiner Freizeit als erfolgreicher Maler tätig), ein Schwiegersohn und weiteres Personal tätig,

Nicht nur für die Gäste im Lokal, sondern auch für Kunden außerhalb wird mit einer großen Auswahl an Speisen von Pizza, über Nudelgerichten, Salaten bis zu Steaks gut gekocht und ausgeliefert, denn ein Heim- und Partyservice gehört mit zum Betrieb. Die Preise sind gutbürgerlich und das Personal sehr freundlich, wie die Kommentare im Internet zu lesen sind.  Bürgermeister Thomas Collmann und Ortsvorsteher Dieter Hofmann nahmen das silberne Jubiläum zum Anlass, dem Wirtspaar Paolo und Cornelia Gangi für ihre langjährige Gewerbetätigkeit zum leiblichen Wohl von Gästen aus  Beckingen und Umgebung zu danken und noch viele weitere erfolgreiche Jahre zu wünschen.