Gemeinde Beckingen lädt zu Winterwanderung auf Lücknerweg ein

Beckingen : Winterwanderung auf dem Lücknerweg mit seinen Sagen

Die Gemeinde Beckingen lädt am Sonntag, 24. Februar, zu einer kostenlosen geführten Wanderung auf Teilen des Lücknerwegs bei Oppen ein. Start zur etwa 14 Kilometer langen Wanderung mit Wanderführer Armin Buchheit ist um 11 Uhr an der Oppener Hütte in Oppen, die an den Lücknerweg direkt angebunden ist.

Gewandert wird durch den dichten Wald des unheimlichen Lückner und zu vielen geheimnisvollen Plätzen wie der Odilienkapelle oder der Naturwaldzelle rund um den Geisweiler Weiher. An der Odilienkapelle wird an die Zerstörung des ehemaligen Dorfes Urwahlen durch schwedische und französische Truppen während des Dreißigjährigen Krieges erinnert. In unmittelbarer Nähe der Kapelle befindet sich der Heiligenborn. Einer Sage nach, soll die blinde heilige Odilie wieder gesehen haben, nachdem sie sich mit dem Wasser des Heiligenborns die Augen gewaschen hatte.

Ob Quellheiligtümer, Wallfahrtsstätten oder ungewöhnliche Waldimpressionen, die Wanderer erwartet eine abwechslungsreiche Wanderung mit Zwischenrast an einem idyllischen Plätzchen. Die Schlusseinkehr findet in einem Lokal statt. Anmeldung ist erbeten.

Nähere Informationen und Anmeldung telefonisch unter (0 68 35) 5 50 oder (06835) 551 51 oder freitags ab 13 Uhr unter (01 60) 338 90 33.

Mehr von Saarbrücker Zeitung