| 21:11 Uhr

Beckingen
Für den Notfall bestens gerüstet

Adrian Schmitz von Herzensengel e.V bei der Übergabe des sprachgesteuerten Defibrillators an Bürgermeister Thomas Collmann und Gemeindeangestellte Lisa Hein.
Adrian Schmitz von Herzensengel e.V bei der Übergabe des sprachgesteuerten Defibrillators an Bürgermeister Thomas Collmann und Gemeindeangestellte Lisa Hein. FOTO: Patricia Pitzius/Gemeinde
Beckingen. Verein Herzensengel aus Merzig übergibt in Beckingen einen sprachgesteuerten Defibrillator.

(red) Der Merziger Verein Herzensengel mit seinem Vorsitzenden Adrian Schmitz überreicht aktuell an alle sieben Städte und Gemeinden im Landkreis Merzig-Wadern je einen sprachgesteuerten Defibrillator. Kürzlich konnte auch Beckingens Bürgermeister Thomas Collmann mit Lisa Hein, die Ende Oktober einen Cardio-Day in der Gemeinde organisieren wird, einen Defibrillator vom Adrian Schmitz in Empfang nehmen. Der Defibrillator für die Gemeinde Beckingen wurde im Durchgang vom Rathaus zur Deutschherrenhelle, im oberen Foyer neben dem Eingang zum Sitzungssaal, an einer Säule gut sichtbar und zugänglich positioniert.


So ist das lebenserhaltende Gerät während der Öffnungszeiten des Rathauses und bei Veranstaltungen in der Deutschherrenhalle für die Bürger zugänglich. „Wir möchten den Mitbürgern die Angst nehmen, mit einem Laien-Defibrillator ein Menschenleben zu retten. Es ist so einfach, dieses lebensrettende Gerät zu bedienen, dass sogar sehbehinderte oder blinde Ersthelfer damit klarkommen und Menschenleben retten können“, erklärt Adrian Schmitz, Vorsitzender der Herzensengel.

Wie in allen anderen Gemeinden, in den teilweise schon Cardio-Days stattfanden, wird auch in Beckingen ein Cardio-Day stattfinden. Dieser ist für Ende Oktober 2018 geplant. Bürgermeister Thomas Collmann bedankte sich bei Schmitz herzlich für die Spende von Herzensengel.



Weitere Informationen zur Kampagne HerzGesund und aktuelle Termine unter: www.Herz-Gesund-Saarland.de und unter: