„Formel I“ in Oppen

Die St.-Florian-Straße in Oppen wurde zur Rennstrecke. Beim Seifenkistenrennen gingen 22 Teilnehmer an den Start und sausten mit bis zu 35 Stundenkilometern in ihren Flitzern über die Piste.

Zu den zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Beckingen gehört auch das traditionelle Seifenkistenrennen. Am Samstag war es wieder soweit. Diesmal wurde die sonst verkehrsberuhigte St.-Florian-Straße in Oppen zur idealen Piste.

Insgesamt 22 Teilnehmer (darunter fünf Mädchen) gingen mit ihren buntbemalten Flitzern in zwei nach Gewicht eingeteilten Klassen an den Start zu zwei Wertungsläufen, nachdem sie vormittags ihr Training absolviert hatten.

Jeweils zwei Fahrzeuge schossen von der Startrampe aus parallel auf die auf die 300 Meter lange, abschüssige, mit Verkehrsleitkegeln gespurte und Gittern gesicherte Strecke. Sie erreichten dabei Geschwindigkeiten von 30 bis 35 Kilometer pro Stunde.

Die Zuschauer konnten spannende Läufe mit fahrerischem Können verfolgen. Nach schneller Auswertung durch das Team ging die Siegerehrung über die Bühne. Hierzu konnte Gemeindejugendfeuerwehrbetreuer Alfons Seiwert als Gäste MdL Stefan Krutten , die Ortsvorsteher Ralf Selzer (Oppen ), Thomas Ackermann (Düppenweiler), Daniel Minas (Erbringen), Wehrführer Martin Schneider, Kreisjugendfeuerwehrbetreuer Stefan Conrad, Kreis- und Landesgruppensprecher Dominik Hissler und Feuerwehrsachbearbeiter Thomas Kredteck begrüßen. "Die Rennen sind wieder gut gelaufen. Ich bedanke mich bei den Teilnehmern für ihre gezeigten Leistungen, bei den weiteren Jugendwehrleuten, Zuschauern und Gästen für ihr Kommen sowie bei allen Helfern und besonders dem ausrichtenden Löschbezirk Oppen für ihr Engagement zum Gelingen der Veranstaltung", erklärte Seiwert.

Der Oppener Ortsvorsteher Selzer befand strahlend: "Wir haben heute Formel I in Oppen gesehen, nur der Boxenstopp muss noch etwas geübt werden. Das Wetter und die Strecke waren toll. Ich hoffe, ihr habt euren Spaß gehabt." Gemeinsam mit anderen Gästen nahm Gemeindejugendfeuerwehrbetreuer Seiwert dann die Siegerehrung mit Urkunden und Pokalen vor.

Alle Sieger der Klasse I (90 Kilogramm Gesamtgewicht) kamen vom Löschbezirk Oppen , so Fabian Schommer (1. Platz), Cedric Selzer (2. Platz) und Philipp Küper (3. Platz). Sieger in den Klasse II (110 kg Gesamtgewicht) wurde Benjamin Dittert (LB Beckingen), Zweiter Manuel Thieser (LB Honzrath) und Dritter Marvin Minas (LB Reimsbach).