FC startet wieder Preisskat im Clubheim

FC startet wieder Preisskat im Clubheim

ReimsbachFC startet wieder Preisskat im ClubheimNächster Preisskat beim 1. FC Reimsbach ist am Donnerstag 25. März, um 19 Uhr im Clubhaus, Waldstadion. Kartenausgabe ist ab 18.15 Uhr. Gespielt werden zwei Serien à 48 Spiele. Das Startgeld wird in Form von Geld- und Sachpreisen ausgespielt

ReimsbachFC startet wieder Preisskat im ClubheimNächster Preisskat beim 1. FC Reimsbach ist am Donnerstag 25. März, um 19 Uhr im Clubhaus, Waldstadion. Kartenausgabe ist ab 18.15 Uhr. Gespielt werden zwei Serien à 48 Spiele. Das Startgeld wird in Form von Geld- und Sachpreisen ausgespielt. yvWadrillMehrere Jacken beiSüdseeparty entwendetWährend am vergangenen Samstag zahlreiche Gäste die ausgelassene Stimmung bei der Südseeparty in der Wadrilltalhalle genossen, nutzten laut Mitteilung der Polizei Diebe die Gunst der Stunde und entwendeten im Verlaufe der Veranstaltung mehrere Jacken. redSachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wadern, Telefon (0 68 71) 9 00 10.HilbringenHeute CEB-Vortrag über den CaminoDer Pilgerweg nach Santiago dient noch immer der Betrachtung der abwechslungsreichen und der so unterschiedlichen Landschaft, der Schönheit, die uns Kunst und Geschichte aus verschiedenen Zeitepochen in den Dörfern und Städten hinterlassen haben, und des Weges, der Compostela ständig ein Stück näher bringt. Der Pilgerweg, der Camino, wird für nicht wenige stets eine Lebensphilosophie bleiben, denn niemand kann diesen Weg je vergessen, auf dem alle Anschauungen Platz haben, handelt es sich doch nicht umsonst um den Weg der Sterne. Zu diesem Thema lädt die CEB zu einem Vortrag am heutigen Dienstag, 23. März, um 18.30 Uhr nach Hilbringen ein. redNoswendelLkw-Fahrer beschädigt Laterne und flüchtetAm Donnerstag gegen 12.15 Uhr stieß, wie gestern die Polizei mitteilt, in Noswendel, In den langen Feldern, in Höhe der Einmündung zu der Straße "In den Obstgärten" ein roter Lkw beim Rückwärtsfahren gegen eine dort stehende Peitschenmastlaterne. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand setzte der Lkw zurück, um bei den engen Straßenverhältnissen einen Pkw passieren zu lassen. Anschließend entfernte sich der Fahrer mit seinem Laster unerlaubt von Unfallstelle. redSachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wadern unter der Telefonnummer (0 68 71) 9 00 10.