| 20:06 Uhr

Eine Kirmes mit Magie

Reimsbach. Das Veranstaltungsprogramm beginnt am Samstag, 30. Mai, 19 Uhr, mit dem Fassanstich im Festzelt. Traditionell werden die Jagd- und Alphornbläser Reimsbach zum Kirmesauftakt im Festzelt aufspielen. Am Pfingstsamstag hat sich die Vereinsgemeinschaft wieder eine besondere Überraschung für die Festbesucher einfallen lassen. Ab 21 Uhr wird die Band Celebration im Festzelt aufspielen

Reimsbach. Das Veranstaltungsprogramm beginnt am Samstag, 30. Mai, 19 Uhr, mit dem Fassanstich im Festzelt. Traditionell werden die Jagd- und Alphornbläser Reimsbach zum Kirmesauftakt im Festzelt aufspielen. Am Pfingstsamstag hat sich die Vereinsgemeinschaft wieder eine besondere Überraschung für die Festbesucher einfallen lassen. Ab 21 Uhr wird die Band Celebration im Festzelt aufspielen. Am Pfingstsonntag, 31. Mai, werden ab elf Uhr die Oldies zu einem Frühschoppenkonzert im Festzelt aufspielen. Ab 14 Uhr wird Kaffee und Kuchen angeboten. Am Pfingstsonntag, ab 21 Uhr, macht die Band Forever Young musikalisch Station. An Pfingstmontag, 1. Juni, serviert das DRK Reimsbach-Oppen ab 11.30 Uhr ein Mittagessen aus der DRK-Feldküche. Ab 16 Uhr tritt die Band Melru im Festzelt auf.Auch zum Kirmesausklang an Pfingstdienstag bietet die Vereinsgemeinschaft ein breit gefächertes Programm für Jung und Alt. Um 16 Uhr wird Markus Lenzen ins Festzelt kommen. Er wird ein Kinderprogramm mit Zaubereinlagen durchführen. Gegen 17 Uhr wird dann die Theatergruppe der SSV Oppen unter der Leitung von Magret Jungmann auftreten. Ab 20 Uhr steht die international bekannte Showgruppe Magic Artists auf der Bühne. "Wir haben für das Publikum im Festzelt wieder eine besondere Show vorbereitet und wollen für Hochstimmung im Festzelt zum Kirmesausklang sorgen", so die Frontfrau Katja Kirsch. In diesem Jahr konnte die Vereinsgemeinschaft die Showgruppe wiederum verpflichten, obwohl sie viele Auftritte absolvieren. "Unser Terminkalender ist immer sehr eng; wir haben es uns aber in diesem Jahr nicht nehmen lassen zum Ausklang der Pfingstkirmes in Reimsbach aufzutreten", erklärt Benni Kirsch, der in der Gruppe für organisatorische Fragen verantwortlich ist. Da die Gruppe ja ihre Wurzeln in der Gemeinde habe, sei es für ihn und die anderen Mitglieder der Gruppe für die Unterhaltung von Jung und Alt beizutragen. Die Vereinsgemeinschaft Reimsbach (FC Reimsbach, Musikverein, Schützenverein, DRK Reimsbach - Oppen und Ski Club) weist darauf hin, dass der Eintritt zu allen Veranstaltungen im Festzelt frei ist. red