Die alten Herren werden 50

Als erster Verein in der Gemeinde gründete der Beckinger Fußballclub vor 50 Jahren eine AH-Abteilung. Dieses runde Jubiläum wird im Rahmen des AH-Gemeindepokals (7. bis 11. Juli) auf der FC Sportanlage am Bauernwald gefeiert.

Im damaligen Gasthaus Klassen wurde 1965 von zehn Fußballern die Sektion der Alten Herren ins Leben gerufen. Mit 30 Jahren konnte man damals von den aktiven Mannschaften zur "AH" wechseln. Mittlerweile ist der Alterseintritt auf 33 Jahre angehoben. Der AH stand im Gründungsjahr Hermann Huckert vor, dem zwölf weitere Leiter bis zum jetzigen Vorsitzenden Walter Mommenthal folgten.

Die AH des FCB war von Anfang an bis heute sportlich sehr aktiv. So stehen im Jubiläumsjahr rund 30 Begegnungen wie auch in den vergangenen Jahren auf dem Terminkalender. Seit 1981 ist man Veranstalter eines AH-Turniers mit Mannschaften aus dem In- und Ausland. Ausrichter des AH-Gemeindepokals war man fünf Mal, ebenso wurde dieser begehrte Pokal von den Beckinger gewonnen. Auch wurde der soziale Zusammenhalt außerhalb des Spiels gefördert, nicht zuletzt durch Mehr- und viele Eintagesfahrten, sowie Feste, Wanderungen und Kameradschaftsabende.

In den zurückliegenden Jahren hat sich die Abteilung zu einer wichtigen Stütze des Vereins entwickelt, die ihre Erfahrungen nicht nur in die Vorstandsarbeit einbringt, sondern sich auch bei außersportlichen Veranstaltungen besonders tatkräftig engagiert. Heute zählt die Abteilung 58 Mitglieder, von denen 22 in der AH aktiv Fußball spielen.

Im Rahmen der sportlichen Entscheidungen wird am Samstag, 11. Juli, mit einem Festakt um 19.30 Uhr das Jubiläum der Abteilung begangen, wobei die Ehrung der beiden noch lebenden Gründungsmitglieder Artur Ernst und Hugo Eisenbarth im Mittelpunkt stehen wird.

Neben dem Jubiläumsabend ist für die Sportwoche folgendes Programm vorgesehen: AH-Freundschaftsspiele (Mittwoch 8. Juli ab 19 Uhr), Vorrunde AH-Gemeindepokal (9. und 10 Juli je ab 19 Uhr). Am Samstag ab 14 und um 18.15 Uhr finden weitere Freundschaftsspiele statt. Dazwischen sind für 16.15 und für 17.15 Uhr die Halbfinals angesetzt. Direkt im Anschluss folgt ein Elfmeterschießen um Platz drei. Das Endspiel um den Gemeindepokal 2015 steigt um 20 Uhr. Dann ist Unterhaltung mit DJ Rudi angesagt.