| 21:14 Uhr

Den Ferienstart gebührend feiern
Den Sommerferienstart auf Kinderart feiern

Clown Lolek ist beim Ferientreiben zu Gast.
Clown Lolek ist beim Ferientreiben zu Gast. FOTO: Manfred Annen
Honzrath. Auch in Honzrath wird den Kindern zum Ferienstart einiges geboten. Im Sportzentrum Hellwies gibt es ein Bühnenprogramm

(tth) Die lang erwarteten Sommerferien werden in Honzrath wieder gebührend begrüßt: „Ferienstart auf Kinderart“ heißt es deshalb am Freitag, 22. Juni, am Sportzentrum Hellwies. Ab 14 Uhr warten ein tolles Bühnenprogramm auf zwei Bühnen und viele Mitmachaktionen auf die Kinder.


Zum Start des Festes dürfen sich die Besucher auf den Musikclown Lila Lindwurm freuen. Sein Urlaubskoffer ist gepackt und bald geht es los in die Ferien. Während er an der Clownshaltestelle auf seinen Bus wartet, hat er aber noch reichlich Zeit mit den Zuschauern zu singen, zu tanzen und davon zu erzählen, was in den Ferien alles passieren kann.

Ab 15.30 Uhr begibt sich Clown Lolek gemeinsam mit den Kindern beim Aufräumen seines Zimmers auf eine Erlebnisreise. Zusammen erfahren sie, dass Aufräumen gar nicht so langweilig ist, wenn man sich etwas Zeit nimmt und nicht alles sofort in den Schrank räumt. Denn dann können Kegel durch die Luft sausen, die Blumen sprießen und alle können vielleicht auch noch ein Tänzchen mit dem Besen wagen.



Zum Abschluss wird das Puppentheater „Violas Wunderkoffer“ ab 17 Uhr zu Besuch sein. Gretel wird im Wald entführt und soll bei der Hexe Rumpelzeh die Wohnung aufräumen und putzen. Kasperle geht gemeinsam mit dem Publikum auf die Suche nach seiner Freundin. Dabei warten spannende Abenteuer auf sie.

Ergänzt wird das Bühnenprogramm durch Showtänze des „Move on Dance“-Studios. Außerdem sind  wieder viele Mitmachaktionen für Kinder und Schüler angesagt, für die Vereine, Organisationen und Kindergärten sorgen.

Für die Kurzweil der Kinder gibt es zudem eine Hüpfburg, Floßfahrten, Eselkutschfahrten, Ponyreiten, einen Luftballonwettbewerb, Schnuppertennis und Schnupperfußball, Minigolf, Bewegungsspiele, Brandschutzerziehung, Basteln, Malen, Schminken sowie Pflanzaktionen.

Der Eintritt ist frei.

„Violas Wunderkoffer“ bietet ein spannendes Stück.
„Violas Wunderkoffer“ bietet ein spannendes Stück. FOTO: Künstler
(tth)