1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Dankbar für jede Art der Unterstützung

Dankbar für jede Art der Unterstützung

Hauptsächlich auf Initiative der mittlerweile verstorbenen, langjährigen Vorsitzenden Erna Barth aus Haustadt wurde im Jahre 1982 im Gasthaus Scholtes in Honzrath die Christliche Bürgerhilfe Beckingen (CBHB) ins Leben gerufen. Es war ein Experiment, das gelungen ist.

Die Christliche Bürgerhilfe in Beckingen (CBHB) zählt derzeit etwa 100 Mitglieder. Seit ihrer Gründung im Jahre 1982 im Gasthaus Scholtes in Honzrath, hat sie sich bestens bewährt und über die Jahre auch vielen Menschen der Gemeinde Beckingen in Not schnell und unbürokratisch selbst oder durch die Vermittlung anderer geholfen.

So bezeichnete der erste Gemeindebeigeordnete Daniel Minas, selbst Vorstandmitglied der CBHB, den gemeinnützigen Verein in seinem Grußwort anlässlich der Jahreshauptversammlung vor einem Jahr als "eine wichtige Säule im Netzwerk der Ehrenamtler". Diese Aussage wählte die SZ im April 2015 als Überschrift ihres Artikels.

"Wir machen nach wie vor unsere Arbeit", sagt auf Anfrage unserer Zeitung die erste Vorsitzende Ursula Greis, die den Verein seit dem Tode von Erna Barth im Jahre 2002 führt. Sie weist darauf hin, dass mit den Flüchtlingen mehr Arbeit hinzugekommen ist. Neben der Ausgabe von Bekleidung aus der reich bestückten Kleiderkammer wurden diesen auch Kinderwagen, Fahrräder, Möbel und vieles mehr besorgt. Dadurch, dass viele Kleidung benötigt wird, ist die nur in einem Schulsaal der ehemaligen Grundschule Haustadt untergebrachte Kleiderkammer, zu klein.

"Die Arbeit dort ist wegen der Raumenge für das 18-köpfige Frauenteam, deren Mitglieder sich abwechseln, unbefriedigend. Wir müssten dringend einen weiteren Raum des Gebäudes dazu bekommen", erklärt die Vorsitzende. Das Team habe aber alles im Griff. Wenn Not am Mann ist, helfe man auch direkt. Auch die letztjährige, traditionelle Weihnachtspaketaktion für bedürftige Mitbürger aus der Gemeinde sei wieder gut gelaufen. Die Leute freuten sich über die Geschenkpakete mit Lebensmitteln und Bedarfsartikeln. Ohne Spenden von außerhalb wären solche Aktionen nicht möglich, meint Greis.

Und so richtet sich auch der Appell der Bürgerhilfe an freiwillige Helfer aus der Region: "Wir suchen noch Mitglieder und sind dankbar für jede Unterstützung bei unserer Arbeit, denn unsere Helfer werden immer älter. Aber es ist schwierig, junge Leute zu finden", sagt die Vorsitzende und hofft, dass die CBH Beckingen noch lange besteht und ihre hilfreiche Tätigkeit fortführen kann.