| 20:42 Uhr

Beckingen
Hermann Josef Lang bleibt an CDU-Spitze

Ehrung von Ulrich André (2.v.l.)  und Paul Maurer durch Hermann Josef Lang (l.) und Frank Wagner (r.).
Ehrung von Ulrich André (2.v.l.)  und Paul Maurer durch Hermann Josef Lang (l.) und Frank Wagner (r.). FOTO: Roman Niederkorn
Beckingen. Von Roman Niederkorn

Einstimmig wurde Hermann Josef Lang als Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Beckingen für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt Zu der Mitgliederversammlung im Hotel „Zur Felsmühle“ konnte der Vorsitzende als Gäste MdL Frank Wagner und die stellvertretende Gemeindeverbandsvorsitzende Doris Braun willkommen heißen. Der Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden Lang wies eine Vielzahl von Aktivitäten des Ortsverbandes auf. Er wies daraufhin, dass sich der Ortsverband unter anderem für die Schaffung von Parkplätzen am Bahnhof sowie für W-Lan-Hotspots stark gemacht habe. Den Kassenbericht, der eine solide Bilanz auswies, erstattete Markus Kiefer, dem die Prüfer eine ordnungsgemäße Buchführung bescheinigten.


Unter der Leitung von Doris Braun wurde die Entlastung des Vorstandes vorgenommen und die Neuwahlen durchgeführt.

Bei diesen wurden in den Vorstand gewählt: Joe Meiers , Christian Zimmer (beide stellvertretende Vorsitzende), Markus Kiefer (Kassierer) Bruno Schumacher (Schriftführer), Martin Speicher (Orgaleiter), Sven Fontaine (Referent für Öffentlichkeitsarbeit/Internetbeauftragter), Ulrich Andre, Ursula Greis, Willi Ehrl, Lucia Ewen, Liz Hessedenz, Gretel Klos, Christian Gergen, Jessica Kewerkopf, Albert Bischof, Simone Pitzius (alle Beisitzer).Die Kasse wird von Iris Schröder und Michael Speicher geprüft.



Ulrich André wurde für eine 50- und Paul Maurer für eine 40-jährige CDU-Parteizugehörigkeit durch Frank Wagner und Hermann Josef Lang geehrt. Zudem wurde die Liste für den Beckinger Ortsrat aufgestellt. Als Spitzenkandidat fungiert Joe Meiers. Auf den weiteren aussichtsreichen Plätzen der CDU-Liste kandidieren Hermann Josef Lang, Simone Pitzius, Bruno Schumacher, Christian Gergen und Felix Maurer.