| 19:13 Uhr

„Beckinger Schmaus“ am Rathaus

Das Organisationsteam der Vereinsgemeinschaft Beckingen mit seinem ersten Vorsitzenden Peter Zenner (links) und Ortsvorsteher Dieter Hofmann als Stellvertreter (Fünfter von rechts) war bei den Vorbereitungen mit Hochdruck an Bord. Foto: Norbert Becker
Das Organisationsteam der Vereinsgemeinschaft Beckingen mit seinem ersten Vorsitzenden Peter Zenner (links) und Ortsvorsteher Dieter Hofmann als Stellvertreter (Fünfter von rechts) war bei den Vorbereitungen mit Hochdruck an Bord. Foto: Norbert Becker FOTO: Norbert Becker
Beckingen. Zum 33. Mal wird am Wochenende, 13. und 14. August, auf dem Alois-Jacobs-Platz beim Rathaus der traditionelle "Beckinger Schmaus" gefeiert. Das Organisationsteam der Vereinsgemeinschaft unter Leitung von Peter Zenner als Vorsitzendem und Ortsvorsteher Dieter Hofmann als Stellvertreter hat das Ruder fest in der Hand und alle Vorbereitungen getroffen, um den Besuchern ein gutes Programm zu bieten. Zur offiziellen Eröffnung am Samstagabend um 19 Uhr durch den Immobilienmakler Harry Mohr als Schirmherrn gehört die Präsentation der neuen Schmauskönigin. Norbert Becker

Zum 33. Mal wird am Wochenende, 13. und 14. August, auf dem Alois-Jacobs-Platz beim Rathaus der traditionelle "Beckinger Schmaus" gefeiert. Das Organisationsteam der Vereinsgemeinschaft unter Leitung von Peter Zenner als Vorsitzendem und Ortsvorsteher Dieter Hofmann als Stellvertreter hat das Ruder fest in der Hand und alle Vorbereitungen getroffen, um den Besuchern ein gutes Programm zu bieten. Zur offiziellen Eröffnung am Samstagabend um 19 Uhr durch den Immobilienmakler Harry Mohr als Schirmherrn gehört die Präsentation der neuen Schmauskönigin.


Ab 20 Uhr bietet die einheimische Gruppe The Scamps mit toller Live-Musik beste Unterhaltung. Sonntags geht es ab 11 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert der "Oldies" weiter. Ab 14 Uhr startet das große Kinderprogramm mit Springen auf der Luftkissenbahn, Mülltonnenrennen, Kinderstraßenkino mit Malkreide und Kinderschminken. Bei einer großen Tombola sind Preise im Gesamtwert von 2000 Euro zu gewinnen. Für das leibliche Wohl steht eine große Auswahl an Speisen und Getränken bereit.

Zum Fest dürfen von den Besuchern keine Rucksäcke mitgeführt werden. Ein privater Sicherheitsdienst wird dies überwachen. Darauf weist das Organisationskomitee hin.