1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Basteln und gleichzeitig Gutes tun

Basteln und gleichzeitig Gutes tun

Dienstags und freitags treffen sich die Bastelfrauen der Katholischen Frauengemeinschaft Beckingen zum Handarbeiten, Werken und Basteln. Die Erzeugnisse werden auf dem Basar verkauft, der stets einen stolzen Erlös bringt.

Das ganze Jahr ist über die Bastelgruppe der Katholischen Frauengemeinschaft Beckingen (KFG) eifrig bei der Sache, um schöne Gegenstände zu werkeln und diese dann, wie am vorigen Sonntag wieder, bei ihren Basaren zum Kauf anzubieten. Die Frauen treffen sich dienstags und freitags von 16 bis 19 Uhr in ihrem Bastelraum im Untergeschoss des Pfarrhauses, der dann auch für Besucher zum Kauf von Geschenken für verschiedene Anlässe geöffnet ist.

Hilfsprojekte in aller Welt

Bei den Advents-, Frühjahrs- und Herbstbasaren kam seit 1988 die stattliche Summe von rund 90 000 Euro zusammen. Dieses Geld wurde für Projekte und Hilfen in aller Welt sowie in der eigenen Pfarrei, wie die Innenrenovierung der Pfarrkirche gespendet. Zuletzt unterstützten die Frauen unter anderem die Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) der Pfarrei, die Missionsarbeit von Pater Michael Heinz aus Düppenweiler und den Förderverein für ein Kinderhospiz. Gegen Ende des Herbstbasars der Bastelgruppe begrüßte nun deren Leiterin, Maria Ewen, als Gäste besonders die KFG-Vorsitzende Christel Strauf, die KÖB-Leiterin Ria Busch, den derzeit in Düppenweiler auf Heimaturlaub weilenden Pater Michael Heinz von den Steyler Missionaren nebst seinen Eltern sowie das Vorstandsmitglied Horst Wagner vom Förderverein Kinderhospiz Heiligenborn mit Sitz in Bous. "Wir Bastelfrauen, darunter die immer noch rüstige 92-jährige Maria Burkhard, und unser herzlicher Freund Marc, treffen uns regelmäßig in unseren Räumen. Dabei wird auch viel ,gesproocht' und gelacht. Heute haben wir wieder die Freude, die Erlöse der Basare des Vorjahres übergeben zu können", sagte Ewen und überreichte drei Schecks in Höhe von insgesamt 5500 Euro. Einer über 500 Euro ging an KÖB-Leiterin Busch für die Pfarrbücherei. Der nächste über 2500 Euro war für Pater Heinz bestimmt, der als Steyler Missionar in Chochabamba in Bolivien tätig ist, wo er sich unter anderem sehr für ein Mädchenwohnheimprojekt engagiert.

2500 Euro für Hospizarbeit

Eine weitere Spende über ebenfalls 2500 Euro nahm Vorstandsmitglied Wagner vom Förderverein Bous für ein stationäres Kinderhospiz in Tholey entgegen.