1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Bastelarbeiten erbringen 6100 Euro

Bastelarbeiten erbringen 6100 Euro

6100 Euro hat die katholische Frauengemeinschaft Beckingen im vergangenen Jahr bei Benefiz-Basaren eingenommen. Der Erlös kommt verschiedenen Projekten zugute, unter anderem Pater Michael Heinz, der als Missionar in Bolivien tätig ist.

2003 ist die Bastelgruppe aus der von 1988 bis 2002 bestehenden Handarbeitsgruppe der Katholischen Frauengemeinschaft Beckingen (KFG) hervorgegangen. Sie zählt 17 Mitglieder und ist das ganze Jahr über sehr rege. Die Frauen treffen sich dienstags und freitags von 16 bis 19 Uhr. In dieser Zeit ist der Bastelraum im Untergeschoss des Pfarrhauses für Besucher zum Kauf von Geschenken für verschiedene Anlässe geöffnet. Bei den Advents-, Frühjahrs- und Herbstbasaren kam von 1988 bis 2013 die Summe von rund 80 000 Euro zusammen.

Dieses Geld wurde für Projekte und Hilfen in aller Welt sowie Vorhaben der eigenen Pfarrei gespendet, wie etwa die Innenrenovierung der Pfarrkirche, für die 50 000 Euro zur Verfügung gestellt werden konnten. Zuletzt wurden unter anderem die Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) der Pfarrei und die Missionsarbeit von Pater Michael Heinz aus Düppenweiler unterstützt.

Bei einem Treffen der Bastelgruppe begrüßte deren Leiterin, Maria Ewen, als Gäste besonders die KFG-Vorsitzende Christel Strauf, die KÖB-Leiterin Ria Busch, die Eltern von Pater Michael Heinz, Albert und Inge Heinz, sowie den Vorsitzenden Peter Josef Kiefer und seinen Vorstandskollegen Horst Wagner vom Förderverein Kinderhospiz Heiligenborn mit Sitz in Bous.

"Einmal im Jahr haben wir die Freude, den Erlös aus unseren Bastelarbeiten zu verteilen, Dafür, dass dies überhaupt möglich ist, gilt den Mitgliedern der Bastelgruppe ein ganz großes Dankeschön", sagte Ewen und überreichte mit der KFG-Vorsitzenden drei Schecks in Höhe von insgesamt 6100 Euro , dem Erlös der Basare des vorigen Jahres. Einer über 500 Euro ging an die Bücherei, mit der man bis 2010 gemeinsam unter dem Dach des Pfarrhauses war, die sich nun in anderen Räumen befindet. "Es war immer ein gutes Miteinander, darum unterstützen wir auch noch weiter gerne eure Bücherei", betonte Ewen.

Der nächste Scheck über 2800 Euro war für Pater Michael Heinz aus Düppenweiler bestimmt, der als Missionar in Chochabamba in Bolivien tätig ist und dem seit 2012 geholfen wird. Bei seinem Heimaturlaub 2013 lernten sie ihn persönlich kennen "Sein Projekt Mädchenwohnheim hat uns als Frauengemeinschaft sehr angesprochen. Sie können Ihrem Sohn, der 2017 sein silbernes Priesterjubiläum zuhause feiern will, versichern, dass unsere Spenden weiter fließen werden", versicherte Maria Ewen den Eltern des Paters.

"In diesem Jahr haben wir nach einem weiteren Projekt gesucht, für das wir spenden könnten. Ich bin auf den Förderverein für ein stationäres Kinderhospiz gestoßen. Vor Wochen waren wir Frauen in der Abtei Tholey, wo uns Pater Johannes das vorgesehene Baugelände gezeigt hat. Wir hoffen, dass das Projekt schnell realisiert werden kann. Mit unserer Spende wollen wir einen kleinen Beitrag dazu leisten", erklärte Maria Ewen und überreichte ebenfalls einen Scheck über 2800 Euro . Alle Empfänger bedankten sich herzlich für die Unterstützung, die ihnen damit zuteil wird.